Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Marktforscher: Smartphones überholen erstmals PCs bei Verkaufszahlen

Marktforscher: Smartphones überholen erstmals PCs bei Verkaufszahlen

Archivmeldung vom 04.02.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.02.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: F. Gopp  / pixelio.de
Bild: F. Gopp / pixelio.de

Die Verkaufszahlen von Smartphones waren im vergangenen Jahr erstmals höher als die von Computern. Das geht aus einer Studie hervor, die das Marktanalyseunternehmen Canalys am Freitag vorgestellt hat. Demnach gingen weltweit knapp 488 Millionen Smartphones über die Ladentheken, bei Computer waren es hingegen nur knapp 415 Millionen.

Dennoch sei der weltweite Markt für PCs 2011 um 15 Prozent gewachsen. Allein die Verkäufe von Tablet-PCs konnten um 274 Prozent zulegen. Im Hinblick auf Smartphones seien die Verkaufszahlen gegenüber dem Vorjahr um 63 Prozent gestiegen. In allen Bereichen hätten vor allem Geräte von Apple für gestiegene Verkaufszahlen gesorgt. So seien allein die Verkaufszahlen des iPhones um 96 Prozent gegenüber 2010 auf insgesamt 93,1 Millionen Stück gestiegen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rabe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige