Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Neuer Weltrekord für DERMALOG: 3,6 Milliarden Fingerabdruck-Vergleiche pro Sekunde

Neuer Weltrekord für DERMALOG: 3,6 Milliarden Fingerabdruck-Vergleiche pro Sekunde

Archivmeldung vom 02.05.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.05.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: "obs/Dermalog Identification Systems GmbH"
Bild: "obs/Dermalog Identification Systems GmbH"

Die Fingerabdrücke der gesamten Weltbevölkerung in Sekundenschnelle vergleichen; möglich macht das die biometrische Highspeed-Erkennung von DERMALOG. Der SGS-TÜV Saar hat die innovativen Identifikations-Lösungen des Unternehmens getestet und bescheinigt einen neuen Geschwindigkeits-Weltrekord.

Mehr als 7,5 Milliarden Menschen leben derzeit auf der Erde. Für die Technik von DERMALOG stellt diese beachtliche Zahl nur eine Fingerübung dar - und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn mit der Fingerabdruck-Identifikation des Unternehmens lässt sich die gesamte Weltbevölkerung in wenigen Sekunden überprüfen. Pro Sekunde vergleicht das System rund 3,6 Milliarden Abdrücke und erkennt präzise mögliche Übereinstimmungen. Damit ist es weltweit das schnellste seiner Art. Jüngst hat der SGS-TÜV Saar die DERMALOG-Lösung umfangreichen Tests unterzogen und die herausragende Geschwindigkeit bestätigt. Das Testverfahren erfolgte gemäß den Vorgaben der internationalen Norm ISO/IEC 19795-1.

Auch beim Abgleich anderer biometrischer Merkmale, wie Gesicht und Iris, bescheinigen die TÜV-Experten dem Hamburger Unternehmen Bestwerte. "Die Tests des SGS-TÜV Saar belegen unseren Innovationsvorsprung bei allen bedeutenden biometrischen Erkennungsverfahren", sagt DERMALOG-Geschäftsführer Günther Mull. "Zugleich sind die Ergebnisse eine passende Antwort auf die wachsenden Ansprüche im Bereich der biometrischen Identifikation, in dem zunehmend größere Datenmengen in kürzester Zeit verarbeitet werden."

Seine Highspeed-Erkennung bündelt DERMALOG in einem Automatisierten Biometrischen Identifizierungssystem (ABIS). Als multimodales System ermöglicht es den simultanen Abgleich von Finger- und Handflächenabdrücken sowie Gesicht und Iris. Damit ist DERMALOG ABIS deutlich zuverlässiger als Lösungen, die nur ein einziges biometrisches Merkmal prüfen. Die Systeme von DERMALOG sind bereits in 85 Ländern im Einsatz, unter anderem bei der Registrierung von Bankkunden, der Überwachung von nationalen Grenzen und in Einwohnermeldeämtern.

Weitere Informationen zu den Lösungen und Produkten von DERMALOG gibt es auf www.dermalog.com.

Quelle: Dermalog Identification Systems GmbH (ots)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte leidet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige