Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer "Smart Speaker" der Telekom geht auch bei Lärm

"Smart Speaker" der Telekom geht auch bei Lärm

Archivmeldung vom 01.09.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.09.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Neuer "Smart Speaker" der Deutschen Telekom.
Neuer "Smart Speaker" der Deutschen Telekom.

Bild: telekom.de

Audioexperten des Fraunhofer IDMT haben die Audiotechnologie für den "Smart Speaker" der Deutschen Telekom entwickelt. Konkret geht es dabei um das optimale Zusammenspiel von Lautsprechern und Mikrofonen für die Sprachsteuerung auch bei lauter Umgebung oder sogar laufender Musikwiedergabe. Das Produkt wurde am Freitag auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin vorgestellt.

"Mit steuerbaren Richtmikrofonen und Maßnahmen zur Signalverbesserung für die Erkennung der Sprachbefehle, haben wir dem Gerät ein herausragendes 'Gehör' gegeben. Das macht sich auch beim Telefonieren über die integrierte Freisprechfunktion sowie bei der Steuerung anderer Dienste und Entertainment-Geräte bemerkbar", so Jan Wellmann, Gruppenleiter für Audiosystemtechnologie am Fraunhofer IDMT in Oldenburg.

Vernetzte Devices per Sprache bedienen

Mit dem Sprachassistenten lassen sich vernetzte Geräte im eigenen Haus per Sprache bedienen, wie beispielsweise das Fernsehangebot oder auch die Smart-Home-Anwendungen der Telekom - ganz ohne Fernbedienung, wie die Forscher versprechen. Auch das Telefonieren soll über den Sprachassistenten in ausgezeichneter Audioqualität möglich sein. Weitere Anwendungen sind über Kooperationspartner, wie beispielsweise Radioplayer oder die Tagesschau, verfügbar.

Nutzer des cloud-basierten Sprachdienstes "Alexa" von Amazon können auch mit dem Smart Speaker der Deutschen Telekom auf eine Vielzahl von Anwendungen zurückgreifen. "Der neue Sprachassistent unterliegt höchster Datensicherheit. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich innerhalb der Europäischen Union und folgt den hohen Datenschutz-Standards der Telekom", heißt es abschließend.

Quelle: www.pressetext.com/Florian Fügemann

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte panzer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige