Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Studie: Deutsche immer öfter und länger mit Handy im Internet

Studie: Deutsche immer öfter und länger mit Handy im Internet

Archivmeldung vom 29.06.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.06.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Ute Mulder / pixelio.de
Bild: Ute Mulder / pixelio.de

Die Deutschen gehen immer öfter und länger mit dem Handy online. So hat sich der Anteil der Smartphone-Besitzer seit 2012 vervierfacht.

Waren es vor vier Jahren noch 16 Prozent, sind es heute 68 Prozent aller Bundesbürger oder rund 49 Millionen Personen, wie aus einer Studie des Instituts für Vertrauen und Sicherheit (DIVSI) hervorgeht, aus der die "Bild-Zeitung" in ihrer Mittwochausgabe zitiert.

Waren 2012 nur 38 Prozent der Bevölkerung täglich im Internet, sind es heute schon 58 Prozent.

61 Prozent der Deutschen können sich ein Leben ohne Internet nicht mehr vorstellen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte filmen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige