Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer iPhone 4S wird ab kommender Woche auch in China verkauft

iPhone 4S wird ab kommender Woche auch in China verkauft

Archivmeldung vom 05.01.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.01.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
iPhone 4S Bild: Apple
iPhone 4S Bild: Apple

Das iPhone 4S das US-Computerriese Apple wird ab kommender Woche auch in China verkauft. Das teilte Apple im kalifornischen Cupertino mit. Das Smartphone wird zudem in 21 weiteren Ländern zum ersten Mal in den Läden stehen. In Deutschland ist das iPhone 4S seit dem 14. Oktober erhältlich.

Das iPhone 4S ist das am besten verkaufte Apple-Produkt und macht fast die Hälfte der jährlichen Einnahmen und mehr als 60 Prozent des Profits des Unternehmens aus. Mit der Einführung des iPhones in China und 21 weiteren Ländern ist das Smartphone nun in insgesamt 90 Ländern verfügbar. Der digitale Assistent "Siri" wird demnächst auch Chinesisch sprechen können: Apple plant im Jahr 2012 die Entwicklung weiterer Sprachunterstützungen, darunter auch Chinesisch.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte skalp in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige