Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer US-Senator bittet auf Facebook um Entscheidungshilfe für Gesetz

US-Senator bittet auf Facebook um Entscheidungshilfe für Gesetz

Archivmeldung vom 21.06.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.06.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Fabian Pittich
Logo von Facebook
Logo von Facebook

Einen ungewöhnlichen Weg der Entscheidungshilfe hat ein Senator des US-Bundesstaates New York gewählt. Der Politiker Greg Ball fragte auf seinem Facebook-Profil, ob er für das Gesetz zur Legalisierung der Ehe für Homosexuelle stimmen soll.

"Wenn ihr ich wärt, wie würdet ihr über die Homosexuellen-Ehe abstimmen? Ja oder nein?", so der Eintrag des 33-Jährigen. Die Internetnutzer konnten Ball bei seinen Entscheidungsschwierigkeiten allerdings kaum helfen: 50 Prozent gaben an, das Gesetz zu befürworten, ebenso viele waren dagegen. Wie sich der Senator letztendlich entschieden hat, ist nicht bekannt. Das Gesetz wurde schließlich mit 80 zu 63 Stimmen angenommen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wasser in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen