Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Blancco beschleunigt das Löschen von grossen Datenmengen auf Hard Drives

Blancco beschleunigt das Löschen von grossen Datenmengen auf Hard Drives

Archivmeldung vom 24.07.2006

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.07.2006 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Jens Brehl

Blancco Ltd. veröffentlichte heute die aktuelle Version seiner fortschrittlichen Software zum Löschen von Daten auf temporär belegten Speichermedien. Die neue und in Blancco - Pro V4.6 implementierte Technologie versetzt die Benutzer in die Lage, dutzende oder sogar hunderte Festplatten in Servern so schnell wie eine einzelne Platte zu löschen.

Dies führt zu einer aussergewöhnlichen Löschgeschwindigkeit von 1 Terabyte an Daten in nur 15 Minuten, kombiniert mit leistungssteigernden Leistungsmerkmalen wie reichhaltiger Hardware-Unterstützung, umfassenden Berichten zum Anlage-Management und vollständiger Sicherheit.

"Datensicherheit ist heute ein bedeutender Faktor und für die sichere Löschung von Daten müssen entsprechende Massnahmen getroffen werden. Durch den Einsatz von Blanccos Lösungen zur Datenlöschung sind wir in der Lage, das Risiko von Datenlecks vollständig zu entschärfen. Die neue Softwareversion ist signifikant schneller und liefert verbesserte Prozess-Leistung durch die neuen Leistungsmerkmale in Bezug auf Geschwindigkeits-Optimierung, verbesserte Effizienz und weitere wertsteigernde Vorteile," sagt Dr. M. Röchner, General Manager von Addison Software und Service GmbH, einem von Deutschlands Marktführern bei In-House Software-Lösungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und mittelgrosse Firmen.

Neue Generation macht einen grossen Schritt vorwärts in Richtung Datenzentren Der aktuellste Durchbruch bei der Überschreib-Geschwindigkeit zeigt sich beim Löschen von Festplatten des Typs SCSI, die üblicherweise in Servern und Mainframes zu finden sind. Die neue Optimierungs-Technologie löscht 150 MB Daten pro Sekunde, ein grosser Schritt vorwärts im Vergleich zur vorherigen Lösch-Geschwindigkeit von 10 MB pro Sekunde; damit spielt das Unternehmen jetzt in einer eigenen Liga, weit vor den Mitbewerbern. Diese Geschwindigkeit, kombiniert mit der einzigartigen Fähigkeit der Software, gleichzeitig mehrere Festplatten zu löschen, machen das Produkt zu einer idealen Lösung für Server und Mainframes.

Die auf Servern und Mainframes gespeicherten grossen Datenmengen stellen ein signifikantes Sicherheits-Risiko dar; das gilt besonders dann, wenn diese einen Upgrade erfahren. Eine schnelle und sichere Lösung zur Datenlöschung ist unumgänglich. RAID-Konfigurationen in Servern sind eine weitere praktische Sicherheits-Herausforderung, da komplexe Hardware-Konfigurationen für die vollständige Datenlöschung demontiert werden müssen. Blancco's Lösch-Software überkommt diese Herausforderungen durch das Demontieren der Hardware-Konfigurationen, was einen direkten Zugriff auf Festplatten ermöglicht; dadurch ist die Software in der Lage, gleichzeitig alle Laufwerke effizient und sicher zu löschen.

Quelle: Pressemitteilung Blancco Ltd.,

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte aster in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige