Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Medien: Apple lässt sich Markennamen "iWatch" in Japan schützen

Medien: Apple lässt sich Markennamen "iWatch" in Japan schützen

Archivmeldung vom 02.07.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.07.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo von Apple
Logo von Apple

Der Computerriese Apple hat einem Medienbericht zufolge in Japan einen Schutz für die Bezeichnung "iWatch" beantragt. Wie Bloomberg am Montag berichtet, sei der Antrag beim japanischen Patentamt bereits vor einigen Wochen eingereicht worden.

Über ein mögliches "Smartwatch"-Projekt von Apple wird seit Monaten spekuliert, im Juni war bereits über einen Schutz des Markennamens in Russland berichtet worden. Um die 100 Mitarbeiter sollen derzeit an dem Projekt arbeiten und die Uhr solle noch in diesem Jahr auf den Markt kommen, hieß es weiter. Von Apple selbst gibt es derweil noch keine offizielle Stellungnahme.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: