Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer 38 Prozent der Deutschen interessieren sich für Smartwatches

38 Prozent der Deutschen interessieren sich für Smartwatches

Archivmeldung vom 03.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Pebble E-Paper Watch, eine Smartwatch mit E-Papier Display
Pebble E-Paper Watch, eine Smartwatch mit E-Papier Display

Foto: Pebble Technology
Lizenz: CC-BY-SA-1.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Eine Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom hat ergeben, dass sich 38 Prozent der Bundesbürger für intelligente Armbanduhren, sogenannte Smartwatches, interessieren. Unter diesem Begriff werden Armbanduhren verstanden, die mit einem Display ausgestattet sind und mit dem Internet verbunden werden können.

Zudem sind sie in der Lage, Informationen mit Smartphones auszutauschen, etwa eingegangene Nachrichten oder Neuigkeiten aus Sozialen Netzwerken. Mit 16 Prozent würde laut der Umfrage mehr als jeder siebte Bundesbürger eine Smartwatch am Handgelenk tragen.

Besonders die junge Generation ist den intelligenten Uhren gegenüber aufgeschlossen: Mit 27 Prozent möchte mehr als jeder vierte der 14- bis 29-Jährigen eine solche Uhr nutzen, weitere 29 Prozent können sich dies prinzipiell vorstellen. "Nach Smartphones und Tablet Computern können Smartwatches zum nächsten großen Markterfolg werden", sagte Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer des Verbands.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fracht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige