Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen ADAC Stauprognose für den 22. bis 24. Februar Staus auf den Wintersportrouten nehmen kein Ende

ADAC Stauprognose für den 22. bis 24. Februar Staus auf den Wintersportrouten nehmen kein Ende

Archivmeldung vom 18.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Grey59 / pixelio.de
Bild: Grey59 / pixelio.de

Traumhafte Pistenverhältnisse werden auch am kommenden Wochenende zahlreiche Skifans in die Wintersportgebiete locken. Dazu kommen noch Urlauber aus den Niederlanden und aus Finnland. Rund um Garmisch-Partenkirchen müssen die Besucher des Ski-Weltcups der Herren mit verstopfte Straßen rechnen. Auch auf den Routen Richtung Heimat kann es zu Behinderungen kommen, da die Winterferien in Thüringen enden.

Die Staustrecken:

  • A 1 Köln - Dortmund - Münster - Bremen
  • A 3 Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln
  • A 4 Dresden - Erfurt - Kirchheimer Dreieck
  • A 5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt
  • A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
  • A 7 Füssen/Reutte - Ulm - Würzburg - Kassel - Hamburg
  • A 8 Salzburg - München - Stuttgart
  • A 9 München - Nürnberg - Berlin
  • A 93 Kufstein - Inntaldreieck
  • A 95 / B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
  • A 99 Umfahrung München

Stop-and-Go-Gefahr auch auf den Wintersportrouten der benachbarten Alpenländer. In Österreich sind besonders die A 1 West-, A 10 Tauern-, A 12 Inntal-, A 13 Brenner- und die A 14 Rheintalautobahn betroffen, sowie die B 179 Fernpass-Route. In Italien wird es eng auf der A 22 Brennerautobahn sowie den Straßen im Puster-, Grödner- und Gadertal und im Vinschgau. In der Schweiz müssen sich Autofahrer auf der A 2 Gotthard-Route, der A 1 St. Gallen - Zürich - Bern und auf den Zufahrtsstraßen der Skigebiete Graubündens, des Berner Oberlands, des Wallis und der Zentralschweiz in Geduld üben.

Quelle: ADAC (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte geier in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige