Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Die Kampagne "Region Valencia: Ihr sicheres gastronomisches Reiseziel" startet mit den lokalen Sterneköchen als Botschaftern

Die Kampagne "Region Valencia: Ihr sicheres gastronomisches Reiseziel" startet mit den lokalen Sterneköchen als Botschaftern

Archivmeldung vom 14.12.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.12.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: PRNewsire
Bild: PRNewsire

Während des Kongresses Mediterránea Gastrónoma wurde die neue Kampagne "Region Valencia: Ihr sicheres gastronomisches Reiseziel" vorgestellt, die von der Confederación empresarial de Hostelería y Turismo de la Comunidad Valenciana (CONHOSTUR), Turisme Comunitat Valenciana und L'Exquisit Mediterrani getragen wird.

Die Präsidentin von Mediterránea Gastrónoma, Cuchita Lluch, und die mit einem Michelin-Stern und Repsol-Sonnen ausgezeichneten Köche Raúl Resino und Gemma Gimeno aus Castellón, Begoña Rodrigo und Luis Valls aus Valencia und Susi Díaz und Kiko Moya aus Alicante sind die Botschafter dieser Kampagne. Diese zeigten sich optimistisch, die Region Valencia als sicheres gastronomisches Ziel konsolidieren zu können.

Die Kampagne "Region Valencia: Ihr sicheres gastronomisches Reiseziel" will Valencia als qualitativ hochwertiges und sicheres Ziel positionieren. Der Schwerpunkt liegt dabei darauf, zu vermitteln, dass der gastronomische Tourismus die Gesundheit sowohl der Besucher als auch der Beschäftigten des Gastgewerbes garantiert. So soll die Region Valencia ihren Platz als Schlüsselregion auf der spanischen und weltweiten kulinarischen Landkarte weiter erhalten.

Ihren guten Ruf haben die Restaurants dieser spanischen Region der Qualität und Vielfalt des gastronomischen Angebots und ihrer Gastfreundlichkeit zu verdanken: 125 Restaurants der Region sind im Michelin-Führer 2020 erwähnt (27 davon mit einem oder mehreren Sternen), 66 erhielten Repsol-Sonnen und 38 tragen den unverwechselbaren Bib Gourmand.

Die mediterrane Ernährung hat einen guten Ruf - so gut, dass die UNESCO sie 2013 zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit erklärte. Die Speisekammer der Region Valencia punktet mit einer Reihe von Spezialitäten. Dazu gehören bekannte Produkte wie die Zitrusfrüchte (ein Zuwachs um 415.366 Tonnen bei der Ernte 2020-2021), die Artischocken aus Benicarló (mit einer jährlichen Produktion von 60.000 Tonnen), der valencianische Reis (mit 128.645 Tonnen), die Tomate aus El Perelló (76.663 Tonnen) oder das Olivenöl, das 9% der gesamten spanischen Produktion ausmacht. Mehr als 20 Ursprungsbezeichnungen und Herkunftsangaben schützen die Rechte der regionalen Spezialitäten.

Doch wer an die Region Valencia denkt, denkt an das Meer und die Fischspezialitäten. Der Peix de llotja (Fischmarkt) wurde im Jahr 2017 mit der Absicht gegründet, den Vertrieb von lokalem Fisch zu fördern.

"Das Gastgewerbe wird nie das Problem sein, sondern die Lösung", stellt Küchenchefin Susi Díaz fest; und deshalb "müssen wir der Sicherheit unserer Kunden besondere Aufmerksamkeit schenken", fährt Küchenchef Luis Valls fort. "Das wichtigste ist, sich immer weiter zu verbessern und ständig nach neuen Ideen zu suchen", schließt Küchenchef Raúl Resino.

Quelle: CONHOSTUR - Confederación Empresarial de Hostelería y Turismo de la Comunidad Valenciana (ots)

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lange in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige