Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Freizeitparks: Bis zu 60 Prozent sparen mit diesen Expertentipps

Freizeitparks: Bis zu 60 Prozent sparen mit diesen Expertentipps

Archivmeldung vom 11.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Christiane / pixelio.de
Bild: Christiane / pixelio.de

Damit der Freizeitparkbesuch kein teures Vergnügen wird, geben die Schnäppchen-Experten des Verbraucherportals FreizeitparkDeals.de die besten Spartipps.

1) Günstige Aktionstickets oder Coupons im Internet sichern

Jedes Jahr steigen die Eintrittspreise der Freizeitparks - für viele Freizeitparks gibt es vergünstigte Tickets im Internet. Spezialisierte Rabattportale wie FreizeitparkDeals.de verraten wo: für das Phantasialand ist so aktuell mit einem Ticketpreis von 31 EUR eine Ersparnis von satten 30 Prozent drin, für andere Parks wie beispielsweise den Heide Park Soltau gibt es regelmäßig 2für1-Coupons, bei denen bei einem Vollzahler ein weiterer Gast den Park gratis besuchen kann.

2) Freizeitparkbesuch mit Übernachtung - bis zu 45 Prozent gespart

Einige Freizeitparks haben parkeigene Hotels, doch die Nähe lassen sich die Parks oftmals ordentlich bezahlen. Soll es ein Aufenthalt in einem Parkhotel sein, dann sollte man nicht direkt auf der Homepage des Parks buchen. Reiseanbieter wie Travelbird oder Travador bieten teilweise sehr günstige Arrangements. Laut FreizeitparkDeals gibt es bspw. für das Phantasialand die Übernachtung mit Frühstück im 4* Hotel inkl. Ticket schon ab 69 EUR - bei Abzug des Eintrittspreises kostet die Übernachtung also nur 24 EUR.

3) Kostensicherheit für Familien durch "All-inclusive"-Option

Gerade für Familien kann die Verpflegung in Freizeitparks ein teures Vergnügen werden. Hier lohnt sich, den Rucksack vor dem Parkbesuch mit Proviant zu befüllen. Viele Parks Verkaufen mittlerweile Tickets mit "All-Inclusive-Verpflegung" oder Kombi-Angebote mit Mahlzeit. Stefan Königsfeld, einer der Initatoren von FreizeitparkDeals.de sagt: "Wer gut informiert ist, zahlt zur Zeit im Movie Park Germany inklusive Burger-Menü weniger als beim regulären Eintrittspreis."

4) Freier Eintritt oftmals auch für große Geburtstagskinder!

Hat man am geplanten Besuchstag Geburtstag, gibt es unter anderem im BELANTIS, Phantasialand, Heide Park, Geiselwind, Safaripark Stukenbrock, Panorama Park unabhängig vom Alter freien Eintritt. Hier sind die Bedingungen vorher zu prüfen, oft ist das altersunabhängig möglich und nicht nur - wie oft angenommen - ausschließlich für Kinder.

Weiterführende Informationen und Materialien:

Den kompletten ausführlichen Artikel mit Preisbeispielen in Tabellenform finden Sie unter: http://www.freizeitparkdeals.de/presse/

Quelle: FreizeitparkDeals.de (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte jung in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige