Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Mietwagenverleihe stark nachgefragt über die Feiertage

Mietwagenverleihe stark nachgefragt über die Feiertage

Archivmeldung vom 08.12.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.12.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Thorben Wengert  / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Mietwagenverleiher Europcar, Sixt und Avis erleben schon jetzt "eine hohe Nachfrage" nach Autos rund um Heiligabend und sehen den Grund dafür in der Corona-Pandemie.

"Die Nachfrage nach unseren Marken hat für die Feiertage in den vergangenen Tagen stark zugenommen und liegt für die Stadt-Stationen teilweise sogar über dem Vorjahresniveau", sagte Stefan Vorndran, Geschäftsführer der Europcar Mobility Group Germany, zu der Rent-a-Car und Europcar gehören, dem Nachrichtenportal Watson. Auch Sixt-Sprecherin Stefanie Seidlitz beobachtet ein Plus an Buchungsanfragen in der Adventszeit, "vor allem von Menschen, die für den Besuch ihrer Familie, zum Teil auch aufgrund der reduzierten Flug- und Fahrpläne, nach flexibler und individueller Mobilität suchen". Man gehe aktuell davon aus, dass sich dieser Nachfragetrend bis Weihnachten noch verstärken wird. "Aufgrund dieser beiden Entwicklungen könnten Angebote mittelfristig knapp werden." Europcar und die Avis-Budget-Group schließen sich dieser Einschätzung an.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte grob in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige