Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Deutsche fliegen in den Sommerferien am liebsten auf die Balearen und in die Türkei

Deutsche fliegen in den Sommerferien am liebsten auf die Balearen und in die Türkei

Archivmeldung vom 07.08.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.08.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Grafik: "obs/alltours flugreisen gmbh"
Grafik: "obs/alltours flugreisen gmbh"

Die Balearen bauen ihren Vorsprung als beliebtestes Urlaubsziel 2014 aus. 37% der alltours Urlauber fliegen in diesem Sommer nach Mallorca & Co. Platz 2 geht mit 30% der Urlauber an die Türkei. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Reiseveranstalters alltours, der hat mehr als 410.000 Buchungen des laufenden Sommergeschäfts ausgewertet hat.

Berücksichtigt wurden dabei nur Abflüge im Zeitraum zwischen dem 1. Juni und dem 31. August. Mit einigem Abstand folgen in der Untersuchung Griechenland (12%), das seinen Anteil gegenüber dem Vorjahr verdoppelt hat, die Kanaren (11%) und Bulgarien (6%). In einzelnen Bundesländern sieht die Hitliste des Sommers hingegen anders aus. In Bayern, Hessen, Niedersachsen und Sachsen ist beispielsweise die Türkei das beliebteste Flugreiseziel.

Türkei boomt - Griechenland holt auf

"Die Saison endet zwar erst im Oktober und die Zahlen unterliegen Schwankungen, aber der Trend wird bleiben: Mallorca und die Türkei sind die gefragtesten Ziele", sagte Willi Verhuven, Vorsitzender der Geschäftsführung von alltours.

Die Balearen haben die Spitzenposition verteidigt. Jedoch rückt die Türkei weiterhin nach und positioniert sich als starker zweiter Platz. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Vorlieben für Urlaubsreisen nach Griechenland um 7 Prozentpunkte gewachsen und haben den dritten Platz auf der Beliebtheitsskala erreicht. Damit wurden die Kanaren und Bulgarien abgelöst. Sie nehmen Platz vier und fünf auf der Top Five-Liste ein.

Mallorca punktet weiterhin durch die schnelle Erreichbarkeit, die geringen Flugstunden und die gleichzeitig hohe Flugauswahl. Auch auf der Insel selbst findet sich durch die hervorragende Infrastruktur, die abwechslungsreiche Natur und attraktive Kulturangebote Urlaubsspaß für jedermann. Die größte Baleareninsel ist seit Jahren eines der beliebtesten Reiseziele von alltours Gästen.

"An der Türkei schätzen Urlauber, dass es Luxusurlaub zu bezahlbaren Preisen gibt. Unser Programm haben wir vor allem im oberen Marktsegment 4 und 5 Sterne ausgebaut und um zahlreiche DeLuxe und Premium DeLuxe Häuser erweitert. Dass wir damit im Trend liegen, beweisen die Buchungszahlen", so Verhuven.

Auf Rang vier liegen die Kanaren (11%). Aufgrund des ganzjährig milden Klimas sind die Kanaren immer stark gefragt. Bulgarien hat den fünften Platz (6%) gefestigt. Insbesondere für Familien und unternehmungslustige Reisende entwickelt sich hier eine absolute Trendregion. Mit zahlreichen Hotels am Gold- und Sonnenstrand sowie in Albena ist alltours in Bulgarien einer der großen Anbieter.

NRW liebt die Balearen - Bayern bevorzugen die Türkei

In den einzelnen Bundesländern gibt es oft deutliche Abweichungen vom generellen Bundestrend. Die größten Balearen-Fans leben in NRW. Mit einem Anteil von 40% führen sie die Spitze an. Die Türkei ist nach wie vor eines der beliebtesten Ziele deutschlandweit. In Sachsen (41%), Bayern (36%), Niedersachen (36%) und Hessen (29%) ist die Türkei die insgesamt beliebteste Urlaubsregion. Ziele auf der Fernstrecke und in Nordafrika spielen in den Sommermonaten eine untergeordnete Rolle. Sie sind im Winter gefragter. Die größten Kanarenfans leben dieses Jahr wieder in Hessen (18%), nach Bulgarien fliegen am liebsten die Niedersachen (10%).

Quelle: alltours flugreisen gmbh (ots)

Anzeige: