Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Tourismus in Slowenien 2021: Neues Video präsentiert Sloweniens nachhaltige Gastronomie

Tourismus in Slowenien 2021: Neues Video präsentiert Sloweniens nachhaltige Gastronomie

Archivmeldung vom 26.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: PRNewsire
Bild: PRNewsire

Langsam ist in Slowenien wieder Tourismus möglich. Zu diesem Anlass hat das Land ein neues Video über die slowenische Gastronomie veröffentlicht, das darstellt, warum das Land die perfekte Wahl für eine kulinarische Reise ist.

Das Video rückt die enge Verbindung zwischen erstmalig mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Köchen, den lokalen Erzeugern und der Natur in den Vordergrund. Ein Engagement für Nachhaltigkeit in allen Bereichen hat dazu geführt, dass Slowenien zur Europäischen Region der Gastronomie 2021 ernannt worden ist und als eines der aufregendsten neuen kulinarischen Zentren Europas gilt.

Slowenien: Europas aufregendstes neues kulinarisches Zentrum

Wie das Video deutlich macht, besteht der einzigartige Vorteil der slowenischen Köche in ihrem privilegierten Zugang zu lokalen Zutaten. Die kulinarische Philosophie Sloweniens basiert auf dem Prinzip "vom Garten auf den Tisch", und diese spiegelt sich in den engen Beziehungen zwischen Köchen und lokalen Erzeugern sowie in der engen Verbindung zwischen der slowenischen Landschaft und den traditionellen kulinarischen Erfahrungen wider.

Ein einzigartiger Einblick in die slowenische Gastronomie

In dem Video lernen die Zuschauer den Charakter und das Leben aller sechs Besitzer eines begehrten Michelin-Sterns kennen (Hisa Franko, Restaurant mit zwei Michelin-Sternen, Hisa Denk, Atelje-Restaurant, Vila Podvin, Dam-Restaurant und Gostilna pri Lojzetu, alle mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurants) und erfahren, wie deren Beziehungen zu den lokalen Erzeugern dazu beitragen, ihre kulinarischen Kreationen von Weltklasse zu definieren und zu inspirieren. Die Köche Gregor Vracko, Jorg Zupan, Uros Stefelin, Uros Fakuc und Tomaz Kavcic und die Köchin Ana Ros erhalten in dem Video mit der Möglichkeit, ihre Vision, ihr Engagement, ihre Leidenschaft und Liebe für Speisen und die Umwelt zu präsentieren.

Natürlich gehört zu jedem Video über Slowenien auch ein Blick auf die unberührte Natur und Umgebung, die dazu beiträgt, dass eine solche Vielfalt an einzigartigen lokalen Zutaten besteht. Auch die preisgekrönten Winzer Sloweniens, die jüngst von Experten wie dem Magazin Decanter zu den besten der Welt gewählt worden sind, werden gezeigt.

Das Video entstand in Zusammenarbeit mit dem slowenischen Tourismusverband, dem renommierten National Geographic-Fotografen und Regisseur Ciril Jazbec, dem international renommierten Kameramann Sven Pepeonik und der Food-Stylistin Grusa Zorn.


Quelle: Slovenian Tourist Board (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kerben in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige