Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Flugsommer 2009: Zweistelliges Plus für Sardinien und Korsika

Flugsommer 2009: Zweistelliges Plus für Sardinien und Korsika

Archivmeldung vom 05.01.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.01.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Statistisches Bundesamt
Statistisches Bundesamt

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, konnten die Tourismusziele Sardinien und Korsika im Flugverkehr aus Deutschland in den Sommermonaten Juni bis September 2009 kräftig zulegen: Die Zahl der Fluggäste nach Sardinien stieg um 15,0% und die nach Korsika um 12,4%. Insgesamt flogen 166 000 Passagiere nach Sardinien; 21 000 Fluggäste reisten nach Korsika.

Der Aufschwung für Sardinien wurde primär durch das Passagieraufkommen nach Cagliari erzielt. Dieser Flughafen verdoppelte nahezu seine Passagierzahl (+ 93,3%). Auf Korsika erreichte der Flughafen Calvi einen Zuwachs von 81,9%.

Sardinien und Korsika erzielten ihr Wachstum gegen den allgemeinen Trend: Die Mittelmeerinseln insgesamt wurden im Zeitraum Juni bis September 2009 von 3,3 Millionen Passagieren angeflogen. Das entsprach einem Rückgang von 4,7%. Dabei hatten mit Ausnahme von Sardinien und Korsika sämtliche Inseln beziehungsweise Inselgruppen Rückgänge gegenüber dem Zeitraum Juni bis September 2008 zu verzeichnen (Malta: - 10,9%, Zypern: - 9,4%, Balearen: - 5,8%, Griechische Inseln: - 5,0% und Sizilien: - 3,0%).

Quelle: Statistisches Bundesamt

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte koffer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige