Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Stauprognose für das Wochenende 20. bis 22. Januar: Lebhafter Verkehr auf den Wintersportrouten

Stauprognose für das Wochenende 20. bis 22. Januar: Lebhafter Verkehr auf den Wintersportrouten

Archivmeldung vom 16.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Jens Märker / pixelio.de
Bild: Jens Märker / pixelio.de

Immer mehr Skibegeisterte machen sich auf den Weg Richtung Alpen und in die Wintersportorte der deutschen Mittelgebirge. Deshalb müssen Autofahrer auf der Hin- und Heimreise aus den Skigebieten mit lebhaftem Verkehr rechnen. Abseits der Wintersportrouten rollt der Verkehr nahezu ungestört.

Die Staustrecken:

  1. A 1 Köln - Dortmund - Münster - Bremen
  2. A 3 Köln - Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - Passau
  3. A 5 Hattenbacher Dreieck - Frankfurt - Karlsruhe - Basel
  4. A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
  5. A 7 Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte
  6. A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  7. A 9 München - Nürnberg - Berlin
  8. A 93 Inntaldreieck - Kufstein
  9. A 95 / B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
  10. A 99 Umfahrung München

Auch in einigen Alpenländern werden die Wintersportfans nicht um Staus herumkommen. Den stärksten Verkehr erwartet der ADAC für die Vormittags- und Nachmittagsstunden des Samstags und Sonntags. Abseits der Wintersportrouten bleibt es ruhig.

Quelle: ADAC (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wanken in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige