Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Reisen Zugverkehr München-Salzburg wegen Grenzkontrollen unterbrochen

Zugverkehr München-Salzburg wegen Grenzkontrollen unterbrochen

Archivmeldung vom 17.09.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.09.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Railjet
Railjet

Foto: ÖBB399
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Grenzkontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze bei Salzburg haben Auswirkungen auf den Fernverkehr der Deutschen Bahn (DB) von und nach Österreich. "Die behördlichen Maßnahmen führen zu Verspätungen, die einen grenzüberschreitenden Verkehr nach Fahrplan derzeit nicht ermöglichen", teilte die DB am Donnerstag mit. "Bis auf Weiteres ist deshalb der Verkehr zwischen München und Salzburg unterbrochen."

Betroffen sind die Züge der IC-Linie 62 Frankfurt-Stuttgart-München-Salzburg-Klagenfurt/Graz. Auf deutscher Seite beginnen und enden die Züge in München. In Österreich beginnen und enden die Züge in Salzburg. Auch die Railjet-Linie 90 der ÖBB Budapest-Wien-Salzburg-München beginnt und endet zurzeit in Salzburg.

Aufgrund des nicht abreißenden Flüchtlingsstroms und zunehmender Schleuseraktivitäten wurden in Deutschland wieder Grenzkontrollen eingeführt. Der Schwerpunkt der Kontrollen liegt an der Grenze zu Österreich.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte linux in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen