Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Seltsame Wolke über Großbritannien verwirrt Experten

Seltsame Wolke über Großbritannien verwirrt Experten

Archivmeldung vom 11.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Screenshot Twitter
Bild: Screenshot Twitter

Eine vertikale Wolke, die an Spuren eines Jetflugzeugs erinnerte, hat die britischen Experten verwirrt. Bemerkenswert ist, dass Vertreter des Verteidigungsministeriums den Start von Raketen an diesem Tag verneint hatten. Dies meldet das russische online Magazin "Sputnik".

Weiter heißt es hierzu auf deren deutschen Webseite: "Das Foto der von den Strahlen der untergehenden Sonne in Rot „gemalten“ Spiralwolke wurde von David Hargrave gemacht, der in Salisbury Plain nicht weit von Stonehenge wohnen soll.

​Der Mann meinte, es könnte sich um eine Raketenspur handeln, da sich ein Testfeld des britischen Verteidigungsministeriums in der Nähe befinde. Die Vertreter des Verteidigungsministeriums sagten jedoch, dass sie an diesem Tag keine Tests auf dem Testgelände durchgeführt hätten.

Wetterspezialisten der Universität Bristol konnten das Phänomen ebenfalls nicht erklären.

Der 66-jährige Hargrave sagte, er habe so etwas noch nie gesehen: „Ich weiß auch nicht, was es ist. Ich hoffe, dass jemand antworten wird. Das ist ein echtes Rätsel“."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Anzeige: