Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Dänemark: Turm kippt nach missglückter Sprengung auf Bibliothek

Dänemark: Turm kippt nach missglückter Sprengung auf Bibliothek

Archivmeldung vom 07.04.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.04.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Screenshot aus dem YouTube-Video "Sprængning i Vordingborg"
Bild: Screenshot aus dem YouTube-Video "Sprængning i Vordingborg"

Bewohner der dänischen Kleinstadt Vordingborg auf der Ostseeinsel Seeland haben die missglückte Sprengung eines alten Siloturms im örtlichen Hafen mit der Kamera eingefangen. Das Video wurde auf YouTube veröffentlicht.

Dazu berichtet Sputnik: "Demnach sollte am Freitag, dem 6. April, ein 56 Meter hoher Turm am Hafen in Vordingborg gesprengt werden, jedoch geriet die Situation außer Kontrolle: Das Gebäude kippte in die falsche Richtung und stürzte auf die örtliche Bibliotek.

Nach Angaben von Polizei und Rettungsdiensten wurde dabei niemand verletzt.

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige