Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Rüsselsheim: Drei Verletzte nach Rohrreinigung

Rüsselsheim: Drei Verletzte nach Rohrreinigung

Archivmeldung vom 19.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Atemschutztrupp der Feuerwehr (Symbolbild)
Atemschutztrupp der Feuerwehr (Symbolbild)

Bild: erysipel / pixelio.de

Weil sie am Montag (19.02.) gegen 12.30 Uhr vermutlich mit Schwefelsäure eine Rohrverstopfung in einer Wohnung im 5. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses "Im Hasengrund" beheben wollten, brachten sich zwei 17 und 45 Jahre alte Männer in große Gefahr.

Sie füllten die Säure in das Abflussrohr und verloren dann offenbar aufgrund der hierbei eingeatmeten Dämpfe das Bewusstsein. Der 45-Jährige musste an Ort und Stelle von den Rettungskräften reanimiert werden. Die beiden Verletzten wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Lebensgefahr besteht nach derzeitigem Erkenntnisstand nicht mehr. Vorsorglich wurde auch eine weitere Bewohnerin des Hauses in eine Klinik gebracht, weil sie über Schwindel und Übelkeit klagte. Neben der Polizei und dem Rettungsdienst war auch die Feuerwehr Rüsselsheim im Einsatz. Die Wohnung wurde anschließend von der Feuerwehr gelüftet und konnte wieder betreten werden. Die Ermittlungen der Polizei zu den genauen Hintergründen des Vorfalls dauern derweil an.

Weil auch einige der Einsatzkräfte nach dem Vorfall anschließend unter anderem über Kopfschmerzen und Unwohlsein klagten, wurden alle am Einsatz beteiligten Rettungskräfte, Feuerwehrleute und Polizeibeamte vorsorglich im Krankenhaus ärztlich untersucht. Die Einsatzfahrzeuge sollen zudem gründlich gereinigt, gelüftet und die getragene Kleidung von den Einsatzkräften gewechselt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen (ots)

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte unfug in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige