Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Wildschweine sorgen für Aufregung in Hamburger Innenstadt

Wildschweine sorgen für Aufregung in Hamburger Innenstadt

Archivmeldung vom 24.05.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.05.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge von Hamburg
Flagge von Hamburg

Mehrere entlaufene Wildschweine haben am Mittwochmorgen in der Hamburger Innenstadt für Aufregung gesorgt. Wie die Polizei mitteilte, gingen die ersten Anrufe von besorgten Anwohnern gegen 4.50 Uhr ein. Die Tiere wurden unter anderem an der Kunsthalle am Hauptbahnhof und in der Nähe der Elbphilharmonie gesehen.

So weit in die Innenstadt seien Wildschweine bisher noch nie vorgedrungen, erklärte ein Sprecher der Polizei. Die Herkunft der Tiere ist bislang noch unklar. Die Behörden setzten bei der Suche nach den Wildschweinen 14 Beamte in sieben Streifenwagen ein. Die Suche musste nach mehreren Stunden jedoch erfolglos eingestellt werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte reicht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige