Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Medien: U-Boot-Crew der US Navy will Ufo im Nordatlantik gesichtet haben

Medien: U-Boot-Crew der US Navy will Ufo im Nordatlantik gesichtet haben

Archivmeldung vom 31.03.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.03.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Screenshot Twitter-Account
Bild: Screenshot Twitter-Account

Eine bessere Bestätigung für eine außerirdische Präsenz auf der Erde als die Fotoreihe, die angeblich von einem amerikanischen U-Boot im März 1971 durch das Periskop aufgenommen worden sein soll, hat es Ufo-Forschern zufolge bisher noch nicht gegeben. Dies berichtet am Freitag das Online-Portal der russischen Zeitung „Argumenty nedeli“.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" schreibt weiter: "​Die Fotos sollen mit warnenden Aufschriften versehen gewesen sein, dass ihre Publikation strafrechtlich geahndet werde. Wie dem Pressebericht zu entnehmen ist, sollen die Fotos im Jahr 1971 von Bord des US-Navy-U-Boots „USS Trepang“ (SSN 674) im Arktischen Meer zwischen Island und der norwegischen Insel Jan Mayen entstanden sein. Dieses U-Boot soll damals Admiral Dean Reynolds Sackett befehligt haben. Es heißt, dass es die Experten damals abgelehnt hätten, diesen Vorfall zu kommentieren.

Manche Forscher meinten hierzu, die publizierten Fotos erweckten den Eindruck, echt zu sein, und ein Durchsickern von Geheiminformationen könne nicht ausgeschlossen werden. Ufo-Forscher vermuten seit Langem, dass sich unbekannte Flugobjekte auch unter Wasser bewegen könnten.

Der Ufo-Forscher Alex Mistretta soll nach einer eingehenden Recherche zu diesen erst in diesem Jahr publik gemachten Fotos erläutert haben, dass es sich eventuell um ein außerirdisches Objekt handeln könne. Zudem habe das Objekt auf mehreren Fotos seine Lage mit hoher Geschwindigkeit geändert, weshalb die Aufnahmen unscharf seien. Laut dem Forscher könnten diese Fotos der direkte Beweis dafür sein, dass spezielle und mit Hyperschallgeschwindigkeit fliegende Raumschiffe unseren Planeten beobachten."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bissau in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige