Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Verärgerte Frau schneidet ihrem schlafenden Mann die Hoden ab

Verärgerte Frau schneidet ihrem schlafenden Mann die Hoden ab

Archivmeldung vom 19.06.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.06.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch HB

Um ihre Ehe zu schützen, hat eine Frauenärztin in Xiaoxian, Jiangxi - Provinz in China ihrem schlafenden Ehemann die Hoden abgeschnitten.

Die vielbeschäftigte Ärztin ist auch Mutter von zwei Kindern. Aber ihr Ehemann hatte vor zwei Jahren eine Äffäre mit einer 18-jährigen. Die Ärztin wollte sich scheiden lassen,  ihr Mann jedoch war dagegen und aus Rücksicht auf die Kinder blieb das Paar zusammen.

Als der Ehemann letzten Monat an einer Durchfallerkrankung litt, gab seine Frau ihm Schlafmittel anstelle seiner Medizin. Als er eingeschlafen war, nahm sie ein Messer und schnitt ihm die Hoden ab.

Nach ihrer Verhaftung setzte sich ihr Mann für ihre Freilasung mit der Begründung ein, er sei wegen seiner Seitensprünge der Schuldige.

Quelle: Xinhua

 

 

Anzeige: