Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses „Dunkle Schiffe“ tummeln sich vor ISS, bevor ein Objekt ein seltsames Manöver hinlegt – Rätsel-Video

„Dunkle Schiffe“ tummeln sich vor ISS, bevor ein Objekt ein seltsames Manöver hinlegt – Rätsel-Video

Archivmeldung vom 15.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Bild: Screenshot Youtube
Bild: Screenshot Youtube

Ufo-Enthusiasten wollen in einem Livestream von der Internationalen Raumstation ISS unbekannte Objekte entdeckt haben. Nun sorgt diese Sichtung für Spekulationen, so berichtet das online Magazin "Sputnik".

Weiter heißt es hierzu auf deren deutschen Webseite: "Als sich Christine am 11. Oktober den Live-Feed der ISS ansah, fielen ihr einige mysteriöse schwarze Objekte im Bild auf.


Sie teilte ihre Beobachtungen mit dem YouTube-Verschwörungstheoretiker MrMBB333, der seine Gedanken dazu in einem Video zum Ausdruck brachte. Der Clip sammelte seitdem mehr als 150.000 Aufrufe.

Im Video ist ein dunkles, verschwommenes „Schiff“ zu sehen, das sich vor der Erde hin und her bewegt, während mindestens zwei weitere Objekte, die noch verschwommener erscheinen, um es herum schweben.

Plötzlich legt eines der Objekte ein ungewöhnliches „Manöver“ hin und verschwindet im Weltraum.

„Ich habe so etwas noch nie gesehen, das ist sehr einzigartig“, kommentiert der YouTuber die Bilder.

„Es macht ein kreisförmiges Manöver und fliegt dann mit hoher Geschwindigkeit geradeaus“, fährt er fort.

Der Clip löste unter den Zuschauern eine heftige Debatte darüber aus, was das sein könnte.

„Sie bewegen sich nicht wie eine Maschine, sondern eher wie lebende Organismen“, meinte ein User.

Ein anderer Nutzer behauptete, es könnte sich dabei um den berüchtigten Black Knight-Satelliten, einem angeblich künstlichen Erdsatelliten außerirdischen Ursprungs, handeln.

Aber es gab auch plausible Erklärungen. Ein Kommentator schrieb: „Es sind nur ein paar Sachen an der Außenseite des Fensters.“

Und ein anderer schlug vor: „Wahrscheinlich ist es nur Weltraummüll.“ "

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bangen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige