Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Kapstadt: 10 Meter langer Wal springt auf Yacht

Kapstadt: 10 Meter langer Wal springt auf Yacht

Archivmeldung vom 21.07.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.07.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Michaël CATANZARITI
Bild: Michaël CATANZARITI

Im Kapstadt ist am Mittwochnachmittag ein 10 Meter langer Glattwal auf das Boot zweier Segler gesprungen. Diese Spezies ist für ihre schlechte Seekraft bekannt. Nachdem der Meereskoloss die etwa gleich große Yacht des Ehepaares scheinbar als Artgenossen gehalten hat, setzte er zu seinem Hechtsprung an.

Die beiden Opfer berichteten in einem BBC-Interview, dass der Wal zunächst 100 Meter vor ihrem Boot auftauchte und mit seiner Schwanzflosse auf das Wasser schlug. Dieses Verhalten ist nach Meinung von Meeresforschern typisch für das Kommunikationsverhalten unter Walen. Anschließend tauchte der Meeressäuger ab und schnellte Sekunden später aus dem Wasser direkt auf die Yacht zu. Instinktiv begaben sich die beiden erfahrenen Segler nach eigenen Angaben auf ihrem Boot in Sicherheit. Außer einem Materialschaden von rund 15.000 Euro ist bei diesem Segelabenteuer an der südafrikanischen Küste niemand zu Schaden gekommen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Das Uratom Anu
Das Uratom Anu oder Gott würfelt nicht
Bild: Königreich Deutschland
Es tut sich was im "Königreich Deutschland"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: