Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Fernsehen "Brasilien - ein Land trocknet aus": "planet e." im ZDF über die Wasserkrise im Olympia-Gastgeberland

"Brasilien - ein Land trocknet aus": "planet e." im ZDF über die Wasserkrise im Olympia-Gastgeberland

Archivmeldung vom 26.07.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.07.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Der Pegel des Sao Francisco sinkt - hier nahe der Stadt Floresta im brasilianischen Bundesstaat Pernambuco. Bild: "obs/ZDF/Antonio Cascais"
Der Pegel des Sao Francisco sinkt - hier nahe der Stadt Floresta im brasilianischen Bundesstaat Pernambuco. Bild: "obs/ZDF/Antonio Cascais"

Fünf Tage vor Start der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro wirft "planet e." am Sonntag, 31. Juli 2016, 16.30 Uhr, im ZDF einen etwas anderen Blick auf das Gastgeberland: "Brasilien - ein Land trocknet aus" berichtet von der akuten Wasserkrise in einem der wasserreichsten Länder der Erde.

Im größten Land Südamerikas sind rund 100 Millionen Menschen von der Krise betroffen. Die Ursachen sind vielfältig: Fortschreitende Umweltzerstörung, globaler Klimawandel, die Ignoranz von Politikern und massive Misswirtschaft kommen zusammen.

Seit vielen Jahren überfliegt Pilot und Klimaschützer Gerard Moss die weiten Landschaften Brasiliens. Besonders über dem Amazonasgebiet sieht er, wie die Abholzungen der vergangenen Jahre, der Raubbau an der Natur nicht nur das Landschaftsbild, sondern das gesamte Ökosystem verändern - mit Auswirkungen auf das ganze Land. Denn die Feuchtigkeit, die aus den Regenwäldern aufsteigt, entscheidet auch über Niederschläge in weit entfernten Regionen. Als eine Art "fliegender Fluss" wird diese weitergetrieben und versorgt unter anderem die Megastädte mit lebensnotwendigem Regen. Gerard Moss konnte mit seinen Messflügen nachweisen, dass solche "fliegenden Flüsse" langsam versiegen: Weniger Bäume bedeuten auch weniger Feuchtigkeit.

Wissenschaftler warnen seit Jahren, dass Wasser weltweit knapper wird. Was läuft falsch, wenn ein eigentlich wasserreiches Land wie Brasilien Gefahr läuft, auszutrocknen? Gibt es Auswege aus der Wasserkrise?

3sat berichtet bereits am Mittwoch, 27. Juli 2016, 21.00 Uhr, im Rahmen des Themenabends "Im Fokus: Brasilien" über die Austrocknungsnot im Olympia-Gastgeberland.


Quelle: ZDF (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte trage in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige