Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Erotik Studie: Yoga kann Lustempfinden der Frau steigern

Studie: Yoga kann Lustempfinden der Frau steigern

Archivmeldung vom 26.01.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.01.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Jürgen Reitböck  / pixelio.de
Bild: Jürgen Reitböck / pixelio.de

Mit Yoga lässt sich offenbar eine sexuelle Dysfunktion behandeln und somit das Lustempfinden der Frau steigern. Das ist das Ergebnis einer Studie der University of British Columbia, die im "Journal of Sexual Medicine" veröffentlicht wurde. Die Forscher fanden heraus, dass sich durch Achtsamkeit und das Bewusstsein für den nächsten Moment sexuelle Probleme lindern lassen. Durch Yoga werden diese Fähigkeiten geschult.

Darüber hinaus wirkt Yoga schmerzlindernd bei Frauen mit Vestibulodynia, einer Krankheit bei der Frauen unter chronischen Schmerzen der Vulva leiden. Akupunktur kann bei der Behandlung von sexuellen Problemen eine unterstützende Rolle spielen. Auch dadurch lässt sich laut Studie das Lustempfinden steigern. Unter sexueller Dysfunktion ist eine anhaltende Abnahme der sexuellen Lust und sexueller Erregung zu verstehen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte abladen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige