Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Erotik Studie: Erotische Filmszenen können zu früherem Sex führen

Studie: Erotische Filmszenen können zu früherem Sex führen

Archivmeldung vom 09.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Pornodarsteller am Set (2007)
Pornodarsteller am Set (2007)

Foto: Flickr upload bot
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Jugendliche, die oft Filme mit sexuellen Inhalten sehen, haben oftmals auch früher Geschlechtsverkehr. Das wollen zumindest Forscher der Universität Dartmouth herausgefunden haben. Demnach erleben solche Jugendlichen früher ihr erstes Mal, haben mehr Sexualpartner und achten weniger auf die Verhütung.

Besonders im Alter zwischen 10 und 15 Jahren würden Jugendliche nach "intensiven Reizen" suchen, so die Wissenschaftler. Zusammen mit der erhöhten Hormonausschüttung würden diese Jugendlichen besonders stark auf sexuell aufgeladene Filme reagieren.

An der Studie waren 1.228 Kinder im Alter von 12 bis 14 Jahren beteiligt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: