Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Erotik Studie: Internet-Dating führt fast immer zu erneuten Treffen

Studie: Internet-Dating führt fast immer zu erneuten Treffen

Archivmeldung vom 31.05.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.05.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Gerd Altmann  / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Internet-Dating scheint offenbar zu mehr festen Beziehungen zu führen, als bisher gedacht. Laut einer britischen Studie der University of Bath treffen sich 94 Prozent der Paare, die sich im Internet kennengelernt und bereits einmal gesehen haben, auch ein weiteres Mal. Dabei würden Männer emotional stärker an ihrem "Internet-Partner" hängen, als es bei Frauen der Fall ist. Außerdem fühlten sich Männer ihrer Beziehung mehr verpflichtet.

"Diese Studie zeigt, dass Online-Dating bei vielen Menschen funktionieren kann", so ein Wissenschaftler der University of Bath. Die meisten Beziehungen würden etwa sieben Monate, in einigen Fällen über ein Jahr dauern. "Es scheint, dass diese Online-Beziehungen die gleiche Chance auf Erfolg hätten, als konventionell Entstandene", so der Wissenschaftler weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tuch in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige