Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Erotik Miss Venus 2012: Jury um Gina-Lisa Lohfink und Micaela Schäfer kürt Anastasiya Avilova alias SteelAlarm

Miss Venus 2012: Jury um Gina-Lisa Lohfink und Micaela Schäfer kürt Anastasiya Avilova alias SteelAlarm

Archivmeldung vom 02.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Anastasiya Avilova alias SteelAlarm Bild: Borgmeier Media Gruppe GmbH
Anastasiya Avilova alias SteelAlarm Bild: Borgmeier Media Gruppe GmbH

Nicht von dieser Welt: Am Samstag, den 29. September, ging es heiß her im Berliner Szeneclub Maxxim. Vor einer spektakulären Kulisse wählte eine Jury um Gina-Lisa Lohfink und Micaela Schäfer die neue Miss Venus 2012. Insgesamt präsentierten sich zehn sexy Kandidatinnen – von blond bis brünett war für jeden Männergeschmack etwas dabei. Als neue Miss Venus ließ die 24-jährige Anastasiya Avilova alias SteelAlarm die Herzen der Jury am höchsten schlagen.

In zwei Durchgängen standen die zehn Kandidatinnen der Jury Rede und Antwort. Ebenfalls zweimal posten die Damen auf dem Catwalk. Neben ihrer sexy Ausstrahlung überzeugte Anastasiya die Jury durch ihr Köpfchen. Die neue Miss Venus spricht fünf Sprachen. Dabei geht der Wortschatz weit über „Ich liebe dich“ hinaus.

In der Erotikbranche ist die gebürtige Ukrainerin kein unbeschriebenes Blatt. Ihre Reize waren bereits in Playboy und Penthouse zu bewundern. Neben Gina-Lisa Lohfink und Micaela Schäfer saßen die Branchenkenner Filipe Ribeiro, Timo Röpcke und Mike Ross in der fünfköpfigen Jury. Natürlich wurde die Wahl im Maxxim gebührend gefeiert. Bis früh in die Morgenstunden stießen die Stars der Erotikbranche auf einen gelungen Abend an. Die Vorfreude auf die 16. VENUS war deutlich zu spüren.

Quelle: Venus Berlin - Borgmeier Media Gruppe GmbH

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ohio in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen