Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Erotik Top-Tipps zur Steigerung der sexuellen Gesundheit

Top-Tipps zur Steigerung der sexuellen Gesundheit

Freigeschaltet am 04.05.2021 um 14:00 durch Anja Schmitt
Leidenschaft
Leidenschaft

Bild von press 👍 and ⭐ auf Pixabay

Ein erfülltes und aktives Sexualleben trägt unweigerlich zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Regelmäßiger Geschlechtsverkehr stärkt nicht nur unser Immunsystem, sonders senkt auch das Risiko Krankheiten zu entwickeln. Sex ist eine wunderbare Möglichkeit, um fit und vital zu bleiben. Lesen Sie hier, wie Sie Ihre Gesundheit mit einem erfüllenden Sexualleben aufrechterhalten können.

Wenn wir von sexueller Gesundheit sprechen, dann bezieht sich dies nicht nur auf den gemeinsamen Geschlechtsakt mit dem Partner, sondern auch auf Selbstliebe. Schließlich ist Sex am schönsten mit der Person, die man am meisten liebt.

# Sich selbst lieben

Wenn wir unseren Körper gut kennen und wissen, welche Art der Berührungen lustfördernd sind, ist es auch meistens einfacher die eigenen Bedürfnisse dem Partner mitzuteilen. Man kann sagen, dass man sich selbst nichts besseres als Selbstbefriedigung gönnen kann. Masturbation hat unzählige Vorteile, angefangen damit, dass bei jedem Orgasmus Oxytocin ausgeschüttet wird, ein Hormon, das als Neurotransmitter im Gehirn für das Auslösen positiver Empfindungen sorgt. Neben dem Fakt, dass wir uns glücklicher fühlen, steigert sich auch unser Gesundheits- und Selbstbewusstsein.

Sich selbst zu lieben ist wichtig, in körperlicher und mentaler Hinsicht.

# Gute Gespräche führen

Wer die eigenen persönlichen sexuellen Vorlieben und die des Partners kennt, der weiß, wie angenehm und befriedigend Sex sein kann. Bleiben Sie offen, auch wenn sie beide sich in- und auswendig kennen. In jedem von uns schlummern Wünsche, die darauf warten, wahr zu werden. Offene und urteilslose Gespräche über Sex und Intimität, fördern das Verständnis füreinander. Teilen sie sich mit, welche Art der Zärtlichkeiten und Berührungen Sie sich wünschen und fragen Sie sich, wie und ob Sie den Wünschen und Bedürfnissen des anderen gerecht werden können. Ein verständlicher, ruhiger und freundlicher Umgangston fördert nicht nur das Finden von Lösungswegen sondern auch die Intimität.

Gute Gespräche sind die Grundlage für ein langanhaltendes und erfüllendes Liebesleben.

# Spaß haben und genießen

Mit der geliebten Person Sex zu haben ist ein sehr befriedigendes Gefühl, vor allem wenn sich beide gut kennen und wissen, wie sie sich selbst und den anderen beglücken können. Wer bereit für mehr Abwechslung ist, und gerne mit einem Sextoy experimentieren möchte, findet mit ein paar Klicks die besten Online-Shops. Fragen Sie Ihren Partner, was Sie beide gemeinsam ausprobieren wollen. Vielleicht möchten Sie einen Dildo kaufen, um zu entdecken, dass ein Anal Dildo eine großartige Möglichkeit ist, um neue sinnliche Erfahrungen zu sammeln. Paar-Toys bieten beiden Partnern gleichzeitig viel Spaß und spezielle Sexspielzeuge für Männer- sowie Frauen sind so konzipiert, dass man sich auch gut allein verwöhnen kann. Scrollen Sie gemeinsam durch die verschiedenen Angebote, um zu entdecken was Ihre Lust entfacht!

Entdecken Sie weitere Wege, die Ihre Erfahrungen noch besser machen können.

# Lustfördernde Lebensmittel

Zu einem gesunden Lebensstil gehört eine ausgewogene Ernährung. Ausreichend Flüssigkeit trinken sowie mehr Gemüse, Obst und Getreide als tierische Lebensmittel essen ist eine Regel davon. Um die Libido zu fördern können Sie folgende Lebensmittel in Ihren Ernährungsplan einbauen:

  • Ginseng: der Ginseng-Wurzel wird nachgesagt, ein natürliches lustförderndes Mittel zu sein. Sie soll den Stoffwechsel anregen, Müdigkeit bekämpfen und das Immunsystem stärken.
  • Ginko: das Ginkgo Biloba-Extrakt wird aus den getrockneten grünen Blättern des Biloba Baumes gewonnen. Der hohe Gehalt an Antioxidantien bietet einen Schutz gegen Zellschäden, die durch schädliche freie Radikale entstehen können. Es verbessert die Herz-Kreislauf-Funktion, kann Blasenentzündungen lindern und die sexuelle Energie erhöhen.

Indem Sie vor allem nährstoffreiche Lebensmittel essen, die reich an Aminosäuren, Mineralien, Vitaminen und gesunden Fetten sind, verbessert nicht nur Ihre Stimmung, sondern fördert auch Ihr sexuelles Verlangen und die sexuelle Leistung.

Eine ausgewogene Ernährung und ein aktiver Lebensstil sind natürliche Lustmacher.

# Zärtlichkeiten austauschen

Kuscheln, küssen und lieben Sie sich ausgiebig, denn ein gesundes Sexualleben bringt eine Menge Vorteile mit sich. Hier einige der vielen positiven Auswirkungen auf Ihre Gesundheit:

  • Stressreduzierung, da der Körper beim Geschlechtsverkehr Endorphin und Dopamin ausschüttet. Die beiden Hormone, die bei einem Orgasmus ausgestoßen werden, erzeugen Glücksgefühle, bauen Aggressionen ab und wirken schmerzlindernd.
  • Linderung von Rückenbeschwerden, da sich die Rückenmuskulatur beim Kuscheln mit dem Partner lockert und sich dies positiv auf den Körper auswirkt.
  • Das Immunsystem verbessert sich. Nach dem Orgasmus verdoppeln sich Abwehrzellen im Blut und die ausgetauschten Keime trainieren und stärken das Abwehrsystem.

Liebevoll und zärtlich miteinander sein ist Balsam für den Körper und die Seele.

----

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hektar in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige