Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Erotik Studie weist nach: Die meisten Frauen fühlen sich sexuell befreit, wenn die Wechseljahre beginnen

Studie weist nach: Die meisten Frauen fühlen sich sexuell befreit, wenn die Wechseljahre beginnen

Archivmeldung vom 23.01.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.01.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Raymond Mertin / pixelio.de
Bild: Raymond Mertin / pixelio.de

Eine überraschende neue Studie weist nach, dass die meisten Frauen sich sexuell befreit fühlen und aktiver werden, wenn dieWechseljahre beginnen. Die Ehemänner sollten gut aufpassen, da viele der Frauen mit dem Sex zu Hause unzufrieden sindund überlegen, sich einen Lover anzuschaffen.

Die Studie, durchgeführt von VictoriaMilan – eine Dating-Webseite für verheiratete und in einer Beziehung stehende, die auf der Suche nach einer Affäre sind – hat 8.589 weibliche Mitglieder bezüglich des Sex-Lebens in den Wechseljahren befragt. Brennpunkt der Umfrage war, ob die sexuelle Lust der Frauen sich in dieser Lebensphase erhöht, oder wie 80 % befürchten, eher sinkt.

Die Ergebnisse sind erstaunlich: 7 von 10 Frauen behaupten, Ihre sexuelle Lust sei nicht gesunken, sonder eher gestiegen. Wenn das Risiko einer unerwünschten Schwangerschaft nicht mehr besteht, können 72 % der Frauen sich entspannen und den Sex zum ersten Mal wirklich genießen.

Ehemänner und Lebensgefährten sollten sich gut vorbereiten, um Ihre Frauen befriedigen zu können und, um eine dritte Person in der Beziehung zu vermeiden. Fast die Hälfte der Befragten sagt, der Sex mit dem Partner sei schlecht, und 63 % geben zu, sie spielen, durch die neue sexuelle Freiheit , mit dem Gedanken, einen Liebhaber aufzusuchen.

Die falsche Vorstellung, dass Lust und Leidenschaft in den Wechseljahren zusammen mit der Fruchtbarkeit einer Frau verschwinden, wird von 80 % der Frauen in der Hinsicht erklärt, dass viele ihre Libido nicht zum Vorschein kommen lassen, um nicht beurteilt zu werden.

Für den Gründer und Geschäftsführer von VictoriaMilan, Sigurd Vedal, beweist diese Umfrage, dass die Wechseljahre nicht als negative Phase des Lebens angesehen werden sollten.

"Diese Studie weist auf positive Auswirkungen: keine Schmerzen, keine Schwangerschaftsrisiken und laut vielen Mitgliedern, eine höhere Libido. Anhand der Ergebnisse scheinen die Wechseljahre einen sehr guten Einfluss auf das Sex-Leben einer Frau zu haben," sagt Herr Vedal.

Quelle: VictoriaMilan

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte maurer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige