Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Erotik Männliche Autofahrer stehen auf Blondinen - Fahrerinnen mögen braune Haare

Männliche Autofahrer stehen auf Blondinen - Fahrerinnen mögen braune Haare

Archivmeldung vom 09.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Fabian Pittich
Bild: Uschi Dreiucker / pixelio.de
Bild: Uschi Dreiucker / pixelio.de

Blondinen bevorzugt: Das gilt für männliche Autofahrer, wenn man sie nach ihrem Traumpartner fragt. Nach einer repräsentativen Umfrage von AutoScout24 wünschen sich mit 38 Prozent die meisten männlichen Pkw-Lenker eine blonde Partnerin (gefolgt von Braun- und Schwarzhaarigen mit 24 und 23 Prozent). Besonders angetan von Blondinen sind die Alfa Romeo-Besitzer: 60 Prozent der befragten Alfisti stehen auf Frauen mit dieser Haarfarbe, aber auch Nissan- und Kia-Fahrer liegen mit 58 und 57 Prozent weit über dem Schnitt.

Nur Inhaber eines Fiats bzw. Volvos bilden die Ausnahme: Für Fahrer der italienischen Automarke sollte die Reisebegleiterin fürs Leben am besten braunhaarig sein (42 Prozent), bei den Piloten der schwedischen Marke landen Damen mit schwarzen Haaren auf der Pole-Position (50 Prozent). Frauen am Steuer wünschen sich dagegen am häufigsten einen braunhaarigen Gefährten (33 Prozent, gefolgt von 25 Prozent schwarzhaarig und 20 Prozent blond). Bei Seat-Besitzerinnen ziehen sogar zwei von drei einen brünetten Partner vor. Einzig Lenkerinnen eines Nissans oder Volvos favorisieren blonde Typen (39 bzw. 38 Prozent). Ältere Herren flirten am besten mit Damen im Mercedes: Immerhin fast jede Dritte der befragten Mercedes-Fahrerinnen gibt an, einen Partner zu bevorzugen, der "in Würde ergraut" ist (30 Prozent).

Ruhe statt Temperament: Traumpartner sollte locker und ausgeglichen sein

AutoScout24 fragte zudem, welche Charaktereigenschaften der Wunschpartner der deutschen Autofahrer vor allem haben sollte. Über Geschlechtergrenzen hinweg bevorzugen sie lockere und ausgeglichene Typen (51 Prozent), gefolgt von aufgeschlossenen und ausgeflippten (24 Prozent) sowie temperamentvollen und heißblütigen (17 Prozent) Zeitgenossen. Besonders männliche Porsche-Fahrer suchen offensichtlich einen ruhigen Gegenpol zu ihren rassigen Carreras und Boxster (71 Prozent). Bei männlichen Seat-Inhabern punkten im Gegensatz dazu temperamentvolle Damen (57 Prozent) - mit Shakira hat Seat also das perfekte Werbe-Testimonial gefunden. Acht von zehn Besitzerinnen eines Peugeots suchen nach einem ruhigen Partner, und immerhin jede vierte Fiat-Fahrerin hätte gerne einen belesenen und tiefgründigen Partner (27 Prozent).

Quelle: AutoScout24

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte trab in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige