Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Erotik Pornokonsum in Coronazeiten

Pornokonsum in Coronazeiten

Archivmeldung vom 24.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: xHamster.com
Bild: xHamster.com

Eine nie dagewesene Krise hat die Welt erfasst und nicht nur das alltägliche Leben nahezu vollständig lahmgelegt, sondern auch Millionen Menschen nach Hause verbannt. Das merkt auch die Online-Erotikbranche: Es sind deutliche Unterschiede im Nutzungsverhalten der Deutschen spürbar. Im Vergleich zu den durchschnittlichem Traffic schwanken die Zugriffszahlen in den letzten Tagen und Wochen extrem.

Besonders drastisch war der Einbruch an Zugriffen am Montag, 16. März – fast minus 10 Prozent. Die Erklärung dafür ist eindeutig: Es war der erste Werktag mit den bundesweiten Schulausfällen und die meisten Familien mussten sich erst an die Situation mit Homeoffice und Kinderbetreuung gewöhnen.

Wie schnell diese Gewöhnung ging, zeigt der deutliche Traffic-Anstieg zum Wochenende. Nach fast einer Woche in Quarantäne und der dadurch aufkommenden Langeweile legen die Zugriffszahlen in einigen Bundesländern wie Thüringen, Bayern oder Brandenburg um mehr als 15 Prozentpunkte zu. Zwar lassen sich aufgrund der ungewöhnlichen Umstände keine genauen Prognosen treffen, die Tendenz deutet aber daraufhin, dass der Traffic weiter ansteigt, je länger die Nutzer gelangweilt zu Hause sind.

So steigerten sich aktuell die Zahl derjenigen, die jetzt Pornos wie auf xHamster ansehen.

Quelle: xHamster.com


Videos
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte seidig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen