Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Erotik Für viele Deutsche sind intime Dinge aus der Partnerschaft freundschaftliche Tabus

Für viele Deutsche sind intime Dinge aus der Partnerschaft freundschaftliche Tabus

Archivmeldung vom 31.01.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.01.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Kann man seinem besten Freund oder seiner besten Freundin wirklich alles erzählen? Im Prinzip ja, meinen viele Deutschen.

Laut einer repräsentativen GfK-Umfrage im Auftrag der "Apotheken Umschau" können mehr als vier von zehn Bundesbürgern (43,1%) mit ihrem besten Freund über wirklich alles reden. Für mehr als jeden zweiten ab 14-jährigen Deutschen gibt es aber einige Themen, die selbst unter Busenfreunden nicht besprochen werden. Mit Abstand das größte Tabuthema für Frauen und Männer sind intime Details aus der Partnerschaft - diese möchten vier von zehn Befragten (41,2%) dann doch lieber für sich behalten. Für jeden Achten (13,2%) ist die Partnerschaft allgemein kein Thema unter Freunden. Etwa jeder Sechste meint auch Seitensprünge (16,9%) oder das eigene Gehalt (14,9%) gingen den besten Freund wohl kaum etwas an. Ähnlich viele würden einen Lottogewinn bzw. eine hohe Erbschaft (14,2%) oder finanzielle Schwierigkeiten (14,0%) für sich behalten. Bestimmte Erkrankungen in der Familie (11,6%) und Gesetzesübertretungen (11,6%) verschweigt noch gut jeder Neunte. 7,0 Prozent würden auch eine schwere Krankheit, die sie oder ihn getroffen hat, mit dem besten Freund lieber nicht besprechen.

Quelle: Wort und Bild "Apotheken Umschau"

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dipl in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige