Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Erotik In Mexiko nun offiziell möglich: Öffentlicher Geschlechtsverkehr

In Mexiko nun offiziell möglich: Öffentlicher Geschlechtsverkehr

Archivmeldung vom 22.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Geschäftsdistrikt von Guadalajara
Geschäftsdistrikt von Guadalajara

Foto: Edmondhcc4
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Behörden der mexikanischen Stadt Guadalajara haben per Gesetz öffentlichen Geschlechtsverkehr erlaubt, wie der TV-Sender „NBC Washington“ berichtet.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" schreibt weiter: "Nach Inkrafttreten der Verordnung darf die Polizei nicht mehr gegen Exhibitionisten sowie Menschen, die Geschlechtsverkehr in der Öffentlichkeit, in Autos und an anderen Orten haben, vorgehen und bestrafen – falls es keine Beschwerden von anderen Einwohnern über diese Handlungen gibt.

Laut den Behörden soll sich die Polizei auf den Kampf gegen Kriminalität konzentrieren und nicht mehr Menschen stören, die sich kein Hotelzimmer leisten können.

Die Gegner des neuen Gesetzes meinen, dass dies Vergewaltigern und Pädophilen das Leben erleichtern werde, und bezeichnen öffentlichen Sex als Moralfrage."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zeugt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige