Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Erotik Hamburg ist Hauptstadt der Fremdgeher

Hamburg ist Hauptstadt der Fremdgeher

Archivmeldung vom 04.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Fremdgeh-Atlas Deutschland: In diesen Regionen wird am meisten fremdgegangen. Bild: TOPAS InformationsTechnologien GmbH
Fremdgeh-Atlas Deutschland: In diesen Regionen wird am meisten fremdgegangen. Bild: TOPAS InformationsTechnologien GmbH

Nirgendwo in deutschen Landeshauptstädten wird so hemmungslos fremdgegangen wie in Hamburg, Düsseldorf und München. Im Vergleich zu Gesamtdeutschland wird in der Hansestadt dreimal häufiger in fremde Betten gehüpft.

In Düsseldorf und München ist ein Seitensprung um 143 beziehungsweise 118 Prozent wahrscheinlicher als in anderen Städten Deutschlands. Die treueste Landeshauptstadt und somit auf Platz 16 des Rankings ist Schwerin.

Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Seitensprung-Fibel.de, für die 269.861 Profile von verheirateten oder vergebenen Mitgliedern auf Seitensprung-Portalen wie lovepoint.de, firstaffair.de und Weiteren analysiert wurden.

Ranking der Landeshauptstädte nach Fremdgeh-Interesse (in Prozent) im Vergleich zu Gesamtdeutschland:

1. Hamburg Stadtgebiet
2. Düsseldorf
3. München
4. Potsdam
5. Berlin Stadtgebiet
6. Stuttgart
7. Mainz
8. Wiesbaden
9. Hannover
10. Bremen
11. Kiel
12. Dresden
13. Erfurt
14. Saarbrücken
15. Magdeburg
16. Schwerin

Quelle: Seitensprung-Fibel.de

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte knebel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen