Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Wirtschaft Khiron erhält seine bisher größte Lieferung von medizinischem Hanf nach Deutschland

Khiron erhält seine bisher größte Lieferung von medizinischem Hanf nach Deutschland

Archivmeldung vom 08.06.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.06.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Hanffeld: Hanf bedroht die Pharma-, Rohöl-, Baumwoll-, und andere schädliche Industriezweige so sehr, daß diese Hanf weltweit haben verbieten lassen.
Hanffeld: Hanf bedroht die Pharma-, Rohöl-, Baumwoll-, und andere schädliche Industriezweige so sehr, daß diese Hanf weltweit haben verbieten lassen.

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Khiron Life Sciences Corp. ("Khiron" oder das "Unternehmen") (TSXV:KHRN)(OTCQX:KHRNF)(Frankfurt:A2JMZC), ein führendes vertikal integriertes Cannabisunternehmen mit Kerngeschäften in Lateinamerika und Europa, freut sich, den Erhalt der bisher größten Lieferung von EU-GMP-zertifizierten medizinischen Cannabisprodukten des Unternehmens für den Vertrieb und Verkauf auf dem deutschen Markt bekannt zu geben.

Kürzlich erhielt Khirons deutscher Vertriebspartner, die Nimbus Health GmbH, rund 36 kg des medizinischen Cannabisprodukts Khiron 20/1, eine THC-dominante Cannabisblüte, das Patienten in Großbritannien seit Juli 2020 verschrieben wird. Das neue Produkt erweitert das deutsche medizinische Cannabisangebot des Unternehmens, das nun sowohl THC-dominante als auch CBD-dominante Cannabisblüten umfasst. Infolge der Auslieferung erwartet das Unternehmen, seinen medizinischen Cannabisumsatz im zweiten Quartal 2021 in Europa zu steigern.

"Während wir ein weiteres neues Produkt in Deutschland einführen und unser Versandvolumen mehr als verdreifachen, zeigt unser europäisches Team weiterhin eine starke Umsetzung und Führung. Im Einklang mit unserer Mission, das Leben von Patienten durch medizinisches Cannabis zu verbessern, erweitern wir weiterhin unser Angebot an EU-GMP-konformen Medikamenten auf Cannabinoidbasis. Gleichzeitig entwickeln wir weitere Produkte auf der Basis unserer kolumbianischen Extrakte, deren Wirksamkeit und Sicherheit durch Daten aus über 20.000 Verschreibungen gestützt werden", kommentiert Alvaro Torres, CEO und Direktor.

Das europäische Produktportfolio von Khiron umfasst nun sowohl hoch-THC- als auch hoch-CBD-Cannabisblütenprodukte, die in Deutschland und Großbritannien, zwei der größten Märkte für chronische Schmerzen in Europa, zum Verkauf stehen. In den kommenden Monaten plant das Unternehmen, den Zugang für Patienten zu verbessern, indem es sein Produktangebot und seine Initiativen zur medizinischen Aufklärung erweitert.

Quelle: Khiron Life Sciences Corp. (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte immer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige