Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Wirtschaft Erster Hanf-Aktien Fonds startet offiziell am 3. Dezember

Erster Hanf-Aktien Fonds startet offiziell am 3. Dezember

Archivmeldung vom 19.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
DAX (Deutscher Aktienindex) & Börse (Symbolbild)
DAX (Deutscher Aktienindex) & Börse (Symbolbild)

Bild: Dieter Schütz / pixelio.de

Spätestens seit der vollen Entkriminalisierung der Hanf-Pflanze im Industriestaat Kanada im Oktober ist das Thema Hanf nach Jahrzehnten wieder salonfähig. Das öffentliche Interesse an den vielseitigen Einsatzbereichen der Pflanze wächst weltweit stetig, auch bei Privatanlegern. Hanf ist seit Jahren die am schnellsten wachsende Industrie der USA. Anleger konnten bisher nur in einzelne Aktien Titel und dem damit verbundenen Risiko und Aufwand investieren.

Ab dem 3. Dezember können sie über den ws-hc Fonds - Hanf Industrie Aktien Global (WKN: A2N84) gleichzeitig in ca. 35 führende Unternehmen der nordamerikanischen Hanf-Industrie investieren. Der Fonds bildet die gesamte Wertschöpfungskette der Hanf Industrie ab: Anbau, Patente+Lizenzen, Forschung, Technologie, Distrubition und Pharmazie. Der Erstausgabepreis liegt bei 10 Euro.

Die Firma ws-hc Werkhausen & Stehr Hanf Consulting UG aus Hamburg ist der Initiator und Advisor des Hanf-Aktienfonds. Seit über zwei Jahren arbeiten dort Analysten, Hanfspezialisten und Finanzexperten daran, für Anleger das ideale Investmentvehikel im Hanf Sektor zu bieten:

- Partizipation an dem aussichtsreichen Wachstumsmarkt - Riskostreuung durch Diversifikation auf Aktien-Portfolio nach strengen Auswahlkriterien: Marktkapitalisierung, Fundamental-Analysen, Management-Board, Strategie, Infrastruktur etc. - Transparenz - Aktives Portfoliomanagement

Die Partner von ws-hc sind u.a. wallstreet:online, die Landesbank Liechtenstein und die Baader Bank.

Daniel Stehr, Geschäftsführer der ws-hc, kommentiert: "Mit dem Fonds der ws-hc kann jedermann unkompliziert am Kapitalmarkt rund um die schnell wachsende Hanf-Branche partizipieren. Wer bisher das Risiko bei einzelnen Hanf-Aktientiteln gescheut hat, findet mit unserem Fonds die richtige Lösung."

Portfolio: U.a. Canopy, Aphria, Aurora, The Green Organic Dutchman und Tilray

Vorzeichnung: Bitte Info anfordern Name: ws-hc Fonds Hanf Industrie Aktien Global WKN: A2N84J / ISIN: LI0443398271 Bloomberg-Ticker: HANFEUR Cut off: 28. November 2018 Liberierung: 3. Dezember 2018 Gebühren: 1,65% (Risikomanagement und Vertrieb) Perfomance Fee: Hurdle Rate 6%, dann 20% Performance Fee in Verbindung mit High Watermark Weitere Infos: www.ws-hc.de

Quelle: ws-hc Werkhausen & Stehr Hanf Consulting UG (ots)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte forts in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige