Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Vermischtes Darts in Deutschland - Sporttrend boomt weiter

Darts in Deutschland - Sporttrend boomt weiter

Archivmeldung vom 07.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Darts
Darts

Foto: Christian Gidlöf
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Mittlerweise ist es Standard, dass die Hallen bei deutschen Dartstunieren restlos ausverkauft sind. Der Sport erfreut sich einer unaufhaltsam wachsenden Beliebtheit.

Doch warum ist das Werfen von Pfeilen auf die Dartscheiben in der Bundesrepublik so beliebt?

Deshalb ist Darts so beliebt

Der Sport Darts ist sehr einfach zu verstehen. Die erzielten Punkte werden zusammengerechnet, es wird von 501 heruntergezählt und zum Schluss sollte ein Doppel geworfen werden. Die Regeln von anderen sogenannten Randsportarten in Deutschland, wie beispielsweise Baseball oder Football, sind wesentlich komplizierter für die Zuschauer zu verstehen. Darüber hinaus hat so gut wie jeder Deutsche in seiner Freizeit schon einmal selbst Darts gespielt, wodurch ein persönlicher Anknüpfungspunkt geschaffen wird.

Beschrieben werden kann das Dartspiel, als eine Kombination von Ballermann und Spitzensport. Laut den Zahlen des Verbands der Professional Darts Corporation hat sich seit dem Jahr 2012 die Anzahl der Fans bei deutschen Darts-Turnieren mehr als verdreifacht. Dabei sind die deutschen Spieler noch nicht einmal sonderlich erfolgreich bei den Turnieren.

Die Darts-Turniere müssen sich dennoch verändern

Dennoch wächst auch die Angriffsfläche für Kritik an den Dartsturnieren. Zum einen müssen die Hallen der Austragungsorte größer werden, um den wachsenden Fanzahlen gerecht zu werden. Zum anderen muss das Darts-Wissen bei vielen deutschen Zuschauern noch ausgebaut werden. Aktuell stellen die Turniere eher eine Art der Event-Gastronomie dar und das Geschehen auf der Bühne tritt zu sehr in den Hintergrund.

Zu den Top-Spielern auf der Bühne gehört kein Profi aus Deutschland. Unter den besten 20 der Weltrangliste war in der Vergangenheit noch kein deutscher Name zu finden. Deshalb sehnen sich viele Anhänger nach einem deutschen Vorbild, welches dabei helfen würde, den Sport noch beliebter zu machen, so wie einst Michael Schuhmacher in der Formel 1 oder Boris Becker auf dem Tennisplatz.

Doch auch die Fans bleiben von der Kritik nicht verschont, da diese oft die deutschen Gegner während der Spiele lauthals ausbuhen. Dies gilt natürlich als unfaires Verhalten. Dennoch ist Elmar Paulke, ein Darts-Kommentator, der Meinung, dass die deutschen Fans sich nicht unsportlicher verhalten, als Fans anderer Nationen. Spieler werden beispielsweise auch in England von dem Publikum ausgepfiffen. Natürlich erhoffen sich die deutschen Fans stets einen Erfolg der deutschen Spieler, daher kann das Verhalten als normal eingestuft werden.

Darts-Trainer für größere Erfolge

Um in Deutschland einen großen Star hervorzubringen, haben sich mittlerweile Darts-Trainer etabliert. Die Trainerausbildungen gibt es seit circa fünf Jahren. Diese Entwicklung kann maßgeblich dazu beitragen, den Sport in der Gesellschaft fest zu etablieren und das Interesse aufrecht zu erhalten.

Das typische Bild in den Köpfen vieler Menschen ist noch immer das von dickbäuchigen Männern, welche im englischen Pub einige Biere trinken und dann mit ein paar Pfeilen auf eine Scheibe werfen. Glücklicherweise wird dieses Bild aktuell nach und nach aufgelöst. Der Sport des Darts kommt typischerweise aus den Kneipen, entwickelt sich jedoch aktuell zu einer angesehenen Sportart.

---

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte putten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige