Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Vermischtes Lamas: Treue Weggefährten für die Berge

Lamas: Treue Weggefährten für die Berge

Archivmeldung vom 19.07.2006

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.07.2006 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

"Der Professor" ist keiner neuen Entdeckung abgeneigt. "Attila" ist der unangefochtene Boss im Gehege. Der Dritte im Bunde verzaubert mit seinem treuherzigen Blick. Den Namen "Wuschel" verdankt er seinem lockigen Fell. Hier geht es nicht um gewöhnliche Haustiere, sondern um Lamas.

Konditionsstark wie diese gebirgsliebende Kamelart ist, besteigen sie mit ihren Herrchen die höchsten Berge. Mehr noch, die Tiere tragen dabei auch noch das Gepäck ihrer menschlichen Begleiter. Genau richtig für eine ausgedehnte Tour durch die Gebirgslandschaft der Europa-Sportregion Zell am See-Kaprun - und eine Attraktion für deren neues Premium-Serviceprogramm "Pro.Aktiv".

"Lamas sind sehr nützliche Tiere und zählen zu den ältesten Haustieren der Welt", sagt Burgi Englacher. Sie ist die Kapruner "Lama-Mami". Stolz präsentiert sie Wuschel und seine Artgenossen. "Wuschel ist ein Alpaka - eine sehr seltene Lamaart." Nur vier dieser Tiere leben in ganz Österreich - drei davon bei ihr in Kaprun. "Für diese Tiere ist das Gebirge ein riesiger Spielplatz." Wenn eines mal wirklich nicht mit auf Tour dürfe, so seien die Lamas fast beleidigt mit ihr, sagt Burgi.

Details zu Pro.Aktiv: http://www.proaktiv-partner.info

Quelle: Pressemitteilung Europa-Sportregion

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte riegel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige