Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Gesundheit CBD und Fitness: Lohnt sich das?

CBD und Fitness: Lohnt sich das?

Archivmeldung vom 18.11.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.11.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Symbolbild
Symbolbild

Cannabidiol, oder CBD, ist eine von vielen Verbindungen, die in Cannabis gefunden werden. Diese Verbindungen sind als Cannabinoide bekannt und haben unterschiedliche Eigenschaften, Wirkungen und Vorteile. Das Cannabinoid THC ist am meisten für die psychoaktiven Wirkungen von Marihuana verantwortlich. CBD erzeugt diese Wirkungen nicht. Mit anderen Worten, man kann von CBD nicht high werden.

Symbolbild
Symbolbild

CBD-Öl ist einfach eine Extraktion dieser Verbindung aus der Cannabispflanze. Da es keinerlei Euphorie oder psychoaktive Wirkungen hervorruft, macht CBD-Öl nicht süchtig. Es verursacht keinen Entzug und birgt auch nicht das Risiko, eine Abhängigkeit zu entwickeln.

Obwohl CBD nicht psychoaktiv wie THC ist, kann es dennoch eine angenehme Wirkung auf Ihre Stimmungslage haben. Einige Beweise deuten sogar darauf hin, dass Cannabis den Genuss bestimmter sich wiederholender Bewegungen, wie z.B. Training, steigern und nicht nur gute Laune hervorrufen kann, sondern dass CBD-Öl auch wichtige gesundheitliche Vorteile bieten und sogar die Fitness und die Genesung verbessern kann. Da die CBD zu einem Mainstream geworden ist, werden Cannabis-bezogene Produkte wie die, die Sie unter www.sativida.de/collections/cbd-ol finden, von immer mehr Menschen, einschließlich Sportlern, und für eine Vielzahl von Verwendungen eingenommen.

CBD als Schmerzmittel?

Cannabis hat starke natürliche entzündungshemmende Eigenschaften, wenn es eingenommen wird. Es ist die Fähigkeit, Entzündungen zu reduzieren, die das CBD-Öl zu einer nützlichen Nahrungsergänzung machen kann, zu einer großen Hilfe bei der Heilung und Reparatur von Schäden, die durch harte Wettkämpfe und Training verursacht wurden. Eine wichtige Möglichkeit, wie CBD-Öl Sportlern helfen kann, ist die Verringerung von Schmerzen und die Minimierung von Entzündungen nach dem Training. Jeder, der regelmäßig trainiert, weiß, dass Entzündungen nach einem harten Training entstehen können. Jede Verringerung der Entzündung kann sowohl die Schmerzen, die mit normalen Muskelschmerzen nach einem harten Training verbunden sind, als auch Verletzungen verringern.

CBD-Öl kann auch den Schlaf verbessern und somit indirekt die sportliche Leistung verbessern. Eine Überprüfung von Forschungsarbeiten, die alle Arten von Cannabinoiden und Schlaf betreffen, hat Hinweise darauf gefunden, dass CBD den Schlaf direkt beeinflussen kann, indem es mit verwandten Rezeptoren im Gehirn interagiert. Es sind weitere Forschungsarbeiten erforderlich, aber es besteht definitiv das Potenzial der CBD, Menschen, die mit Schlafstörungen und Schlaflosigkeit zu kämpfen haben, zu mehr und qualitativ besserem Schlaf zu verhelfen.

Leistungssteigerung durch CBD

Ein weiterer indirekter Weg, wie CBD-Öl Ihre sportliche Leistung steigern und Ihnen einige Fitnessvorteile verschaffen kann, ist die Stressbewältigung, der Abbau von Nervosität, Unbehagen und Angst sowie die Verbesserung der kognitiven Funktion im Vorfeld einer Leistung.

Einige Leute werden behaupten, dass CBD ihnen mehr Energie verleiht und ihre sportliche Leistungsfähigkeit steigert. Die Forschung zur Untermauerung dieser Behauptung ist ziemlich begrenzt. Allerdings kann CBD sicherlich Schmerzen und Entzündungen lindern, was wiederum zu einer schnelleren Erholung von Verletzungen und trainingsbedingten Muskelschäden führen kann. Diese verbesserte Erholung kann Ihnen helfen, mehr und länger zu trainieren, so dass man auf diese Weise sagen kann, dass CBD-Öl Fitnessgewinne unterstützt. Und die positiven Auswirkungen auf Schlaf und Stress können Ihnen auch zu besseren Leistungen verhelfen, insbesondere an Wettkampftagen.

Es gibt definitiv Beweise, die auf die Nützlichkeit des CBD-Öls für Sportler und Menschen, die regelmäßig trainieren, hinweisen. Allerdings ist der Beweis nicht perfekt, und die Ergebnisse können bei jedem Menschen anders ausfallen. Aber im Allgemeinen gilt CBD als sicher. Ob es Ihnen wirklich Vorteile bringt, ist umstritten, aber für die meisten Menschen ist es eine gute Alternative mit geringem Risiko.

----

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte double in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige