Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Gesundheit Fernheilen per Video: Die Bauchspeicheldrüse

Fernheilen per Video: Die Bauchspeicheldrüse

Archivmeldung vom 10.06.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.06.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Der Beitrag enthält im Textbereich ein oder mehrere Videos.
Der Beitrag enthält im Textbereich ein oder mehrere Videos.

Aufgrund des unerwartet großen Erfolges der beiden ersten Fernheilungsvideos mit insgesamt über 40.000 Resonanzen, hat sich der englische Geistheiler Karma Singh entschlossen, die Serie weiter fortzusetzen. Nach den Themen "Nieren befreien" und "Angst löschen" widmet er sich nun der Bauchspeicheldrüse. Selbstverständlich ist auch dieser Teil wieder kostenfrei.

Immer wieder berichten Menschen, die sich die Videos angeschaut haben, über ihre Erlebnisse und dass es für Sie unvorstellbar sei, wie dieses überhaupt möglich ist. Karma Singh erklärt gegenüber ExtremNews die Funktionsweise so: "Wenn ich eine Behandlung oder Energieübertragung mit "Abrufbestimmung" in die Kamera eingebe, so wird ein "Areal" in den Quantenfeldern erzeugt, welches die Bestimmung, die ich eingebe, ständig erneuert. Wenn man die Videos also ansieht, bildet das Anschauen das Tor zu dem zutreffenden Areal. Von Manchen, die die Videos oft angeschaut haben, wurde mir berichtet, dass sie sich mittlerweile nur noch die Videopräsentation vorzustellen brauchen, um in den Genuss der Energieübertragung zu kommen."

Im dritten Teil der Serie "Fernheilen per Video" geht es um die Bauchspeicheldrüse. Karma Singh erklärt im ersten Video, welche Folgen eine Fehlfunktion der Bauchspeicheldrüse haben kann und woran man dies erkennt. So können beispielsweise dunkle Ränder unter den Augen ein Anzeichen für eine Störung der Bauchspeicheldrüse sein. Im zweiten Video erfolgt dann die eigentliche Energie-Übermittlung.

Starten Sie aber erst das zweite Video, wenn Sie das erste Video mit der Beschreibung angesehen haben. Das zweite Video können sie so oft ansehen wie Sie es möchten. Je mehr Sie sich dieses ansehen werden, laut Karma Singh am besten täglich, wird der oben von ihm beschriebene Effekt eintreten.

Natürlich ist Karma Singh als auch unsere Redaktion von ExtremNews wieder an Ihrem Feedback interessiert. Schicken Sie die Berichte über Ihre Erlebnisse bitte an folgende Mailadresse: [email protected] 

 

Aufgrund dessen, dass uns immer wieder berichtet wird, dass viele Leser keine Breitbandverbindung besitzen und es dadurch zu Schwierigkeiten beim Ansehen der Videos kommt, wird es demnächst die Fernheilungsvideos auch auf DVD geben. Die erste DVD wird folgende Themen enthalten:

  • Angst löschen
  • Nieren befreien
  • Bauchspeicheldrüse
  • Auflösung von Bindungen 

Sollten Sie auch Probleme mit dem Laden der Videos haben, dass beispielsweise der Film "ruckelt", haben wir folgenden Tipp für Sie:

Drücken Sie kurz auf den Play Button bis das Video startet. Anschließend halten Sie das Video mit dem Pause Button an und warten, bis das Video komplett geladen ist, bevor Sie sich das Video anschauen. Den Ladevorgang sehen Sie am hellroten Streifen, der sich oberhalb der Bedienelemente im Videoplayer (gilt für Youtube) von links nach rechts bewegt. Nicht verwechseln mit dem dunkelroten Balken, der ebenfalls dort angezeigt wird und die Position anzeigt, wo Sie sich gerade im Video befinden. Wenn dieser Balken bis ganz rechts durchgelaufen ist,  wurde das Video komplett geladen. Dieses kann, je nachdem welche Internetverbindung Sie besitzen, mehrere Minuten dauern. Bei ganz schlechten Übertragungsraten sind je nach Filmlänge sogar Ladezeiten von einer halben Stunde oder länger möglich. Sobald das Video komplett übertragen wurde, läuft dieses ganz unabhängig Ihrer Übertragungsrate in normaler Geschwindigkeit ab.

 Banner Karma Singh

 

Links