Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Gesundheit CBD als Stressreduzierer

CBD als Stressreduzierer

Archivmeldung vom 18.06.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.06.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Cannabis CBD Öl (Symbolbild)
Cannabis CBD Öl (Symbolbild)

Bild von Satheesh Sankaran auf Pixabay

Geht es um den Stresspegel in den heutigen Zeiten, gestalten sich die Ergebnisse von Umfragen schockierend – nicht nur in Europa, sondern ebenfalls in Nordamerika fühlten sich drei Viertel der Menschen derart gestresst, dass sie mit dieser Belastung nicht umzugehen wussten. Innerhalb der modernen Gesellschaft ist so nahezu jeder indirekt oder direkt von Stress betroffen.

Es gilt somit Maßnahmen zu ergreifen, um den Stress aktiv zu reduzieren. In diesem Zusammenhang wird heute immer häufiger CBD empfohlen.

Cannabis – Droge oder Alltagshelfer?

Innerhalb der vergangenen Jahre konnte durchaus eine Veränderung im Umgang mit Cannabis in der Gesellschaft festgestellt werden. Die typischen Produkte der Pharmakonzerne galten früher als vielversprechender Hoffnungsträger, wenn es darum ging, besser mit Stress umgehen zu können. Allerdings ist diese Hoffnung heute verschwunden und viele Betroffene sehen davon ab, auf chemische Produkte zurückzugreifen, wenn es darum geht, den Stress besser zu verarbeiten.

Die Menschen präferieren mittlerweile dagegen viel mehr natürliche Mittel, um ihr Stressniveau zu kontrollieren, wie etwa das CBD. Bei diesem handelt es sich um einen Extrakt aus der Hanfpflanze, durch den die Entspannung in hohem Maße gefördert wird. Eine berauschende Wirkung ist allerdings nicht zu befürchten.

Die Wirkung von Cannabidiol

Im Rahmen wissenschaftlicher Untersuchungen konnte herausgefunden werden, dass sich Stress durch die Anwendung von CBD auf verschiedene Weisen reduzieren lässt. Nicht nur die Qualität des Schlafs wird so etwa durch das CBD gesteigert, sondern es vermindert ebenso Nervosität und Angstzustände. Darüber hinaus kann das CBD auch zu der Reduzierung von Entzündungen beitragen, welche eine weit verbreitete Folge von anhaltenden Stresszuständen darstellen.

Der Grund dafür besteht mit hoher Wahrscheinlichkeit darin, dass das CBD eine sehr große Ähnlichkeit zu dem Signalmolekül des menschlichen Organismus aufweist, nämlich dem Anandamid. In sämtlichen Körperbereichen, in denen das Anandamid vorhanden ist, kann sich so auch die Wirkung von CBD zeigen. Das CBD erzeugt dabei sowohl eigene Effekte als auch eine Verstärkung der Wirkung des Anandamids. Die Forscher gehen davon aus, dass beispielsweise die Übertragungsfähigkeit der Nerven positiv beeinflusst wird, sodass das Risiko einer Überlastung des Nervensystems maßgeblich sind.

Diese CBD-Produkte sind besonders beliebt

Der Markt für Produkte, die CBD enthalten, wächst bereits seit Jahren kontinuierlich. Der größten Beliebtheit erfreut sich dabei das CBD-Öl, welches in vielen verschiedenen Varianten angeboten wird. Diese weisen nicht nur Unterschiede in ihrem Gehalt an CBD auf, sondern ebenfalls hinsichtlich des verwendeten Trägeröles.

Beispielsweise weist Schwarzkümmelöl auch selbst therapeutische Auswirkungen auf, sodass es mit dem CBD eine überaus vorteilhafte Synergie bildet. Viele Online-Shops bieten darüber hinaus auch CBD-Kapseln an, welche für eine besonders einfache Dosierung sorgen und den typischen Geschmack des CBD, der sich für manche Menschen gewöhnungsbedürftig gestaltet, verdecken.

Doch auch Kombinationsprodukte sind zu finden. Diese enthalten dann beispielsweise zusätzlich zu dem CBD auch Omega-3-Fettsäuren, Vitamine oder Melatonin. In der Regel sind diese ein wenig teurer als reine CBD-Produkte, allerdings gestaltet sich ihr Wirkspektrum dafür auch umfangreicher. Empfehlenswert sind diese Kombi-Präparate besonders, wenn es darum geht, bestimmte Symptome gezielt zu bekämpfen. Liegt so etwa ein Problem mit Schlaflosigkeit vor, ist es ratsam, auf ein Produkt zurückzugreifen, welches sowohl Melatonin als auch CBD enthält.

----

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte eckt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige