Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Gesundheit Die Verwendung von Cannabidiol im Sport

Die Verwendung von Cannabidiol im Sport

Archivmeldung vom 15.12.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.12.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Meditation, Frau (Symolbild)
Meditation, Frau (Symolbild)

Ohne Zweifel hat der Konsum von Marihuana durch Sportler immer wieder für Kontroversen gesorgt. Elite Athleten wie Usain Bolt und Michael Phelps hatten Probleme, als sie beim Konsum von Marihuana erwischt wurden. Positive Tests haben in der Vergangenheit zu Sanktionen gegen mehrere professionelle Sportler geführt.

Fahrradfahren (Symbolbild)
Fahrradfahren (Symbolbild)

In den letzten Jahren wurde viel über dieses Thema gesprochen, und es hat sich eine Tür für Veränderungen geöffnet: Die WADA (Welt-Anti-Doping-Agentur) hat die Liste der verbotenen Substanzen veröffentlicht und Cannabidiol steht nicht mehr auf der Liste. Dies hat die Welt des Sports revolutioniert, da die Verwendung von CBD Öl - das aus Marihuana gewonnen wird - nun erlaubt ist.

Die Verwendung von CBD Öl, z. B. von Sarah's Blessing, ist zugelassen sowohl für Athleten, die an nationalen Wettkämpfen teilnehmen, als auch für solche, die an internationalen Meisterschaften teilnehmen, da es absolut nachgewiesen ist, dass es, da es kein THC enthält, nicht die gleichen Wirkungen hat.

Es ist klar, dass Marihuana nicht zum Rauchen vor einem Sportturnier zugelassen ist, denn es enthält Tetrahydrocannabinol, bekannt als THC, das genau der psychoaktive Wirkstoff von Cannabis ist. Da es nicht psychoaktiv ist, kann CBD als medizinische Substanz verwendet werden, ohne gesundheitliche Probleme zu verursachen. Aus diesem Grund wurde sie schließlich erlaubt.

Medizinisches Cannabis für Sportlerinnen und Sportler

Cannabis wird immer noch mit der Wirkung von Marihuana in Verbindung gebracht, und daher wird angenommen, dass sein Konsum negative Auswirkungen auf einen Sportler hat. Aber heutzutage, und aufgrund mehrerer Studien auf der ganzen Welt, ist es bewiesen, dass CBD Öl kaufen für den therapeutischen Gebrauch gut für den Athleten ist.

Ein Sportler muss sich nach einem Wettkampf erholen, er muss seine Muskeln entspannen, um die Schmerzen zu lindern, die er durch die Anstrengung verursacht hat. Cannabidiol hat schmerzlindernde und entzündungshemmende Eigenschaften, was es zum idealen Produkt für diesen Genesungsprozess macht.

Da CBD auch Stress und Spannungen reduzieren kann, ist die Verwendung von CBD als Medizin im Sport von großem Nutzen, da sich Sportler, die während ihrer Wettkämpfe unter großem Druck stehen, schneller erholen können.

Wie erhält man CBD?

Cannabidiol (oder CBD) ist eine chemische Verbindung, die aus der Cannabispflanze gewonnen wird. Es enthält mehr als 100 Cannabinoide, wobei der Anteil an CBD höher ist. Heute ist CBD wohl eine der wichtigsten wissenschaftlichen Entdeckungen, und das ist auf die verschiedenen Studien zurückzuführen, die in den 1960er Jahren angefangen haben.

Die Wirkungen von Cannabidiol wurden - und werden - weltweit erforscht, und es wurde eine Reihe von medizinischen Vorteilen entdeckt, die es von anderen Cannabinoiden unterscheiden.

Warum hat es mehr Vorteile? Es hat nämlich nicht die psychoaktiven Eigenschaften von THC und hat daher therapeutische Vorteile. So wie große Mengen THC Herzrasen und Angstzustände verursachen, ist CBD, da es kein THC - oder zumindest nur geringe Mengen - enthält, für verschiedene Behandlungen absolut nützlich. Aufgrund seiner Eigenschaften hat Cannabidiol eine Reihe von therapeutischen Vorteilen, wie zum Beispiel:

  • Es wirkt entzündungshemmend
  • Wirkt als Muskelrelaxans
  • Bekämpft Epilepsie
  • Hilft gegen Asthma
  • Gut für Diabetes
  • Hilft bei der Heilung von Verbrennungen
  • Antiseptisch
  • Antioxidationsmittel
  • Bekämpft Schmerzen
  • Es ist neuroprotektiv
  • Wirkt als Anti-Tumor-Mittel

Sportliche Anwendungen von CBD

Es ist eine Tatsache, dass Sportler seit einiger Zeit CBD Öl verwenden, um ihre Leistung während des Trainings zu verbessern. Auch Top Athleten verwenden es nach dem Training, um sich besser zu erholen.

Unter Sportlern ist es allgemein bekannt, dass der Körper nach dem Training, nach Wettkämpfen und Turnieren im Allgemeinen seinen Preis verlangt. Die Ausdauer wird auf die Probe gestellt, die Muskeln werden in Mitleidenschaft gezogen und bekommen Muskelkater. Auch das Immunsystem ist betroffen.

Bei anderen Sportarten wie Boxen, Ringen oder Rugby, bei denen es zu Kontakt zwischen den Spielern kommt, sind die Schmerzen nach dem Training intensiver. Die Athleten stehen vor der Notwendigkeit, etwas zur Beruhigung einzunehmen, und genau an diesem Punkt ist große Vorsicht geboten, da viele Substanzen die Dopingkontrollen nicht bestehen.

Die Vorteile von CBD sind jedoch erwiesen, und viele Sportler verwenden bereits CBD Öl, indem sie es nach dem Training oder Wettkampf auf ihre Haut auftragen. Dies führt zu einer schnelleren Erholung. Da es keine psychoaktiven Eigenschaften besitzt, hat es keine unerwünschten Wirkungen.

Die Verwendung von CBD auch im Alter

Es ist bekannt, dass ältere Menschen unter Symptomen wie chronischen Schmerzen, Arthrose, Rheuma usw. leiden. Da immer mehr Informationen über die Vorteile von CBD Öl bekannt werden, suchen viele Erwachsene nach CBD Öl, um ihre Beschwerden zu lindern. Es besteht kein Zweifel an der schmerzlindernden und angstlösenden Wirkung des Öls, auch bei Menschen, die an der Alzheimer-Krankheit leiden.

Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass CBD Öl keine Krankheiten heilt und keine Wunder bewirkt: Es lindert lediglich die Symptome, und das ist es, wonach ältere Menschen suchen, um ihre Leiden zu erleichtern.

Ist es auch möglich, mit CBD gesundes Haar zu erhalten?

Ja, so unglaublich es klingt, auch das Haar kann von der Verwendung von CBD profitieren. Es ist nicht nur gesundheitsfördernd, sondern liefert auch Nährstoffe, die das Haar braucht, um sich zu regenerieren und gesund und kräftig zu wachsen.

Die Verwendung von Cremes mit CBD Öl hilft, das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen und ihm mehr Glanz, Elastizität und Stärke zu verleihen. Da es die Kopfhaut nährt, hilft es, Schuppen zu bekämpfen. Cannabidiol enthält Vitamin E und Gamma-Linolensäure, die dafür verantwortlich sind, dass das Haar leuchtender, feuchtigkeitsspendender und nährender wird.

----

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hoden in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige