Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Gesundheit Schweinegrippe: Ist die angedachte Impfaktion wirklich so harmlos?

Schweinegrippe: Ist die angedachte Impfaktion wirklich so harmlos?

Archivmeldung vom 10.08.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.08.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Dieser Beitrag enthält im Textteil ein Video. Quelle: ASPM medien - ExtremNews
Dieser Beitrag enthält im Textteil ein Video. Quelle: ASPM medien - ExtremNews

Ist die Schweinegrippe wirklich eine reale Bedrohung oder nur Panikmache? Ist eine Impfung gegen die Schweinegrippe wirklich so harmlos, oder mit welchen Gefahren ist dabei zurechnen? Diese und weitere interessante Fragen rund ums Thema "Schweinegrippe und Impfen" wurden in einer sehr aufschlussreichen Talkrunde in der Sendung "Gesundheit - Natur" mit sehr interessanten Erkenntnissen diskutiert.

Obwohl in Deutschland bisher noch kein Todesfall wegen der Schweinegrippe bekannt wurde, und diese sich bisher nicht anders verhält als eine normale Grippe, löst die Schweinegrippe eine wahre Medienhysterie aus. Die Verunsicherung in der Bevölkerung wächst, da mittlerweile kein Tag vergeht, an dem nicht über die unterschiedlichsten Maßnahmen über den Schutz vor dieser Grippe berichtet wird. Die Vorschläge reichen von der Verlängerung der Ferien, Absage von Veranstaltungen bis hin zur Massenimpfung.

Ist eine Bedrohung durch die Schweinegrippe für die Menschen real, oder ist alles nur reine Panikmache? Wer ist überhaupt durch die Schweinegrippe besonders gefährdet? Macht Impfen wirklich Sinn und welche Risiken verbergen sich dahinter? Gibt es Interessengruppen, die von der Schweinegrippe profitieren? Ein Diskussionspunkt war unter anderem auch der Kosten-Nutzen-Effekt vor dem Hintergrund des enormen Kostenaufwand.

Um diese und weitere Fragen zu diskutieren, hatte ExtremNews Karma Singh, einen englischen Geistheiler und Buchautor, Rebecca Ellermann, eine Krankenschwester, die zur Zeit eine Ausbildung zur Heilpraktikerin macht und Dr. med. Bernhard Weber, einem Facharzt für Allgemeinmedizin, der mittlerweile eine Naturheilkunde Tagesklinik in Marburg leitet, zur Gesprächsrunde eingeladen. In dem knapp 45 minütigen Videobeitrag erfährt der Zuschauer interessante Informationen und Hintergründe zur Schweinegrippe und rund ums Impfen, die bisher in den Medien unerwähnt blieben.

 

 

 

 

 

 

 

 

Anzeige:
Videos
Das Uratom Anu
Das Uratom Anu oder Gott würfelt nicht
Bild: Königreich Deutschland
Es tut sich was im "Königreich Deutschland"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: