Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Tipps & Tricks Downloads Sprechen statt tippen

Sprechen statt tippen

Archivmeldung vom 09.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Die EML Voice Messaging App für Android-Smartphones gibt es kostenlos im Google Play Store.
Quelle: Bild: EML (idw)
Die EML Voice Messaging App für Android-Smartphones gibt es kostenlos im Google Play Store. Quelle: Bild: EML (idw)

Die SMS ist unser beliebtestes Kommunikationsmittel: Jeder Deutsche verschickt laut BITKOM im Durchschnitt 700 Kurznachrichten im Jahr, Tendenz steigend. Smartphones mit Internetzugriff machen diese Dienste noch attraktiver und vielfältiger, denn Nachrichten können auch über E-Mail und soziale Netzwerke, wie zum Beispiel Facebook oder Twitter, ausgetauscht werden. Nur tippen muss man noch selbst – es sei denn, man vertraut auf die neue App, die die EML European Media Laboratory GmbH jetzt unter dem Motto „Sprechen statt tippen“ für Android Smartphones veröffentlicht hat. Man spricht einfach seine Nachricht und kann sie direkt danach versenden.

QR-Code zum Download
Quelle:  (idw)
QR-Code zum Download Quelle: (idw)

Die „EML Voice Messaging“ App basiert auf dem EML-Spracherkennungsdienst. Noch während der Nutzer spricht, wird seine Nachricht automatisch in Text umgewandelt, und er kann auf dem Display seines Geräts die Ergebnisse der Spracherkennung sehen. Einen Augenblick später ist es so weit: Die Botschaft kann als SMS oder Email verschickt oder auf Facebook oder Twitter geteilt werden.

Die Anwendung wurde für das Android-Betriebssystem entwickelt, das mit fast 70 Prozent Marktanteil die größte Plattform für Smartphones in Deutschland ist.

Die „EML Voice Messaging“ App wurde auf dem Deutschen Sprachtechnologie-Tag in Berlin mit Erfolg präsentiert und ist kostenlos im Google Play Store verfügbar. Die Software befindet sich derzeit in einer offenen Betaphase. Das heißt, dass die App und der EML Spracherkennungsdienst permanent im Dialog mit den Nutzern optimiert werden. Die Nutzer haben also die Möglichkeit, die Anwendung durch Kommentare und Anregungen mitzugestalten.

Link zum Download: https://play.google.com/store/apps/details?id=org.eml.email&feature=search_result#?t=W251bGwsMSwxLDEsIm9yZy5lbWwuZW1haWwiXQ..

Link zum EML Android-Blog (für Kommentare und Anregungen): https://emlandroid.wordpress.com/voice-messaging/

Quelle: EML European Media Laboratory GmbH (idw)

Videos
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bayer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen