Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Tipps & Tricks Allgemein Arbeitskleidung – Wichtige Eigenschaften im Berufsalltag

Arbeitskleidung – Wichtige Eigenschaften im Berufsalltag

Archivmeldung vom 05.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Petra Bork  / pixelio.de
Bild: Petra Bork  / pixelio.de

Es gibt zahlreiche Berufe, die eine besondere Arbeitskleidung erfordern. Grundsätzlich muss die Bekleidung im Berufsalltag einige Anforderungen erfüllen. Gerade bei groben Arbeiten, die sich im Freien abspielen, müssen Materialien größte Strapazen aushalten. Zudem schützt Arbeitskleidung in vielen Branchen vor Verletzungen. Bei der Wahl der richtigen Bekleidung kommt es auf zahlreiche Details an, um geschützt und komfortabel arbeiten zu können.

Egal ob im Stahlbau, Straßenbau, in der Land- und Forstwirtschaft oder vielen anderen Bereichen - die Arbeitskleidung muss hohen Qualitätsansprüchen gerecht werden, um den täglichen Strapazen standhalten zu können. Daher ist beim Kauf verstärkt auf eine hochwertige Verarbeitung zu achten. Reißverschlüsse, Nähte, Mützen und viele weitere Details müssen einwandfrei gefertigt sein. Die hohen Qualitätsansprüchen sollten für die komplette Ausstattung gelten. Egal ob Schuhe, Hosen, Jacken, Handschuhe und vieles mehr. Unter www.engelbert-strauss.de wird exklusive Berufskleidung für jeden Bedarf präsentiert. Von wetterfesten Jacken über originelle Hosen bis hin zu komfortablen Sweatshirts ist in Sachen praxisgerechter Kleidung alles vertreten. Die Produkte überzeugen durch Robustheit, Wetterschutz und Funktionalität.

Sicherheit geht vor

Bei bestimmten Branchen muss die Arbeitskleidung nicht nur vor Witterungsbedingungen schützen, sondern auch vor möglichen Risiken. Beispielsweise sind in einigen Berufen Sicherheitsschuhe vorgeschrieben. Sie schützen die Füße vor schweren Gegenständen, Hitze, Werkzeugen und mehr. Generell müssen die entsprechenden Vorschriften bezüglich der Arbeitskleidung bekannt sein, um sich vor Gefahren zu schützen. Außerdem ist das Tragen der vorgeschriebenen Kleidung hinsichtlich der Versicherung von großer Bedeutung. Kommt es zum Arbeitsunfall zahlt die Versicherung nur, wenn die Bekleidung vorschriftsgemäß und mängelfrei ist. Muss ein Fachmann ohne Schutzkleidung an gefährlichen Maschinen arbeiten, kann sich der Arbeitgeber sogar strafbar machen.

Funktionale Details erleichtern den Arbeitsalltag

Um den Arbeitsalltag möglichst komfortabel zu gestalten, ist funktionale Arbeitskleidung vorteilhaft. Funktionale Details, wie Seitentaschen, herausnehmbare Mützen, verstellbare Weiten, Gummizüge, Innenjacken, variable Hosen und ähnliches erleichtern das Arbeiten. So sind wichtige Utensilien stets griffbereit und auf unterschiedliche Wetterverhältnisse kann flexibel reagiert werden.

Atmungsaktive und flexible Materialien

Wer hart arbeitet, schwitzt auch viel und deshalb ist es empfehlenswert atmungsaktive Kleider zu tragen. Hochmoderne Materialien sind in der Lage Feuchtigkeit schneller aufzunehmen und zuverlässig an die Umgebung abzugeben. Die Haut bleibt weitestgehend trocken und ein unangenehmer und je nach Situation gefährlicher Hitzestau unter der Kleidung wird verhindert. Für das Wohlbefinden beim Arbeiten ist atmungsaktive Kleidung daher enorm wichtig. Flexibilität ist gleichermaßen notwendig. Bei bewegungsintensiven Aufgaben ist einengende Kleidung höchst störend und gefährlich. Das Bewegen fällt schwer, Arbeitsabläufe verlangsamen sich und Erschöpfung tritt frühzeitig ein. Passt sich die Kleidung jedoch den individuellen Bewegungen an und gibt nach, werden Bewegungsabläufe unterstützt.

Pflegeleichte Eigenschaften

Um den Pflegeaufwand gering zu halten, achten kompetente Hersteller für Arbeitskleidung auf pflegeleichte Eigenschaften ihrer Produkte. Arbeitskleidung sollte auf hohen Temperaturen waschbar, trocknergeeignet und bügelfrei sein. Schließlich muss es im Berufsalltag schnell gehen und die Kleidung täglich gewaschen werden.

Anzeige: