Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Tipps & Tricks Allgemein Reißverschlussverfahren: Wie geht es richtig?

Reißverschlussverfahren: Wie geht es richtig?

Archivmeldung vom 27.10.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.10.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Österreichisches Hinweiszeichen 23c – Fahrstreifenverminderung
Österreichisches Hinweiszeichen 23c – Fahrstreifenverminderung

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Reißverschlussverfahren: Eine Fahrbahn endet, weil zum Beispiel ein Unfall oder eine Baustelle die Spur blockiert. Dann gilt das Reißverschlussverfahren und Autofahrer müssen nach und nach auf die weiterführende Spur wechseln. 37 Prozent der deutschen Autofahrer glauben, dass man sich dabei möglichst früh einfädeln sollte.

Das zeigt eine aktuelle Studie des Kfz-Direktversicherers R+V24. "Das ist aber ein Verkehrsirrtum", sagt Anka Jost, Kfz-Expertin bei der R+V24-Direktversicherung. "Damit der Verkehr zügig weiterläuft, sollte der Fahrspurwechsel erst unmittelbar an der Engstelle erfolgen. Nicht vorher."

Autofahrer, die bis ganz vorne zum Hindernis fahren und sich dann erst einfädeln, machen es richtig. Denn wer zu früh auf die weiterführende Spur wechselt, verursacht eher Stau - vor allem auf der Autobahn. "Gleichermaßen sollten aber auch Autofahrer auf der weiterführenden Spur dafür sorgen, dass sie das Reißverschlussverfahren mitmachen und jeweils ein Auto reinlassen. Nicht mehrere - das würde ebenfalls zu längeren Wartezeiten für alle Verkehrsteilnehmer führen", sagt Anka Jost.

Auffahren auf die Autobahn: kein Reißverschlussverfahren Anders ist es beim Auffahren auf die Autobahn: Hier gilt das Reißverschlussverfahren nicht. "Wer vom Beschleunigungsstreifen auf die Autobahn auffahren möchte, muss die anderen Fahrzeuge auf der linken Spur vorbeilassen", so Anka Jost.

Quelle: R+V 24 (ots)

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bissen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige